Rezept Maguro Kakumi (Glacierte Fischwürfel)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Maguro Kakumi (Glacierte Fischwürfel)

Maguro Kakumi (Glacierte Fischwürfel)

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 23440
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4266 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Keine matschigen Erdbeeren !
Erdbeeren immer erst waschen, dann putzen. Sie saugen sonst zuviel Wasser auf und werden matschig.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
350 g Thunfisch
3/16 dl Sake
- - Sojasauce
- - Zucker
40 g Ingwer (frisch)
2 El. Mirin (süsser Reiswein)
Zubereitung des Kochrezept Maguro Kakumi (Glacierte Fischwürfel):

Rezept - Maguro Kakumi (Glacierte Fischwürfel)
Thunfisch in 2-Zentimeter-Würfel schneiden. 0.2 Deziliter Sake in eine heiße Bratpfanne gießen und Fischwürfel dazu, wenn sich der Reiswein erwärmt hat. 4 Esslöffel Sojasauce hinzu gießen. 40 Gramm geschälten, in feine Streifchen geschnittenen Ingwer dazugeben. Unter Wenden alles garen, bis die Sauce praktisch verkocht ist. 2 Esslöffel Mirin (süsser Reiswein) zugeben und nochmals alles reduzieren. Die Fischwürfel damit glasieren. Das Gericht ohne jede Beilage als Vorspeise anrichten oder mit etwas Reis als Hauptspeise servieren. Dazu paßt ein kräftiger Weißwein.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Brotaufstrich - Ein Marmeladen WegweiserBrotaufstrich - Ein Marmeladen Wegweiser
Marmelade kennt in Deutschland jedes Kind: Sie ist fruchtig, süß und wird aufs gebutterte Frühstücksbrötchen gestrichen.
Thema 7648 mal gelesen | 18.07.2008 | weiter lesen
Sprossen knackige Vitamine selber züchtenSprossen knackige Vitamine selber züchten
Zwar kann man bei uns auch im Winter frisches Obst, Gemüse und Salate aus aller Welt kaufen, doch gibt es eine Alternative zu Vitaminen, die mit viel Energie produziert wurden und weit gereist sind.
Thema 16361 mal gelesen | 28.02.2007 | weiter lesen
Zink in Lebensmittel ist gut für Haut, Haare und HormoneZink in Lebensmittel ist gut für Haut, Haare und Hormone
Ist die kalte Jahreszeit erst wieder im Anmarsch, so häufen sich auch wieder Schnupfen, Grippe & Co. Ein Spurenelement kann das Immunsystem auf Trab bringen: Zink.
Thema 41637 mal gelesen | 05.09.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |