Rezept Maccaroni Auflauf

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Maccaroni-Auflauf

Maccaroni-Auflauf

Kategorie - Nudeln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 10412
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 9805 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Blasse Fleischbrühe !
Damit die Fleischbrühe etwas dunkler wird, setzen Sie ein paar gebräunte Zwiebelschalen zu. Die Brühe erhält dadurch eine goldgelbe Farbe.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1  Zwiebel
2  Knoblauchzehen
1 El. Oel
2  Tomatenmark-Dosen
3 El. Fleisch- oder Wuerfelbruehe
- - Salz
- - Pfeffer, weiss und frisch gemahlen
350  g. Maccaroni
300  g. Schinkenwurst
2 El. Butter
200  g. Sahne
3  Eier
3 El. Parmesankaese, frisch gerieben
1 El. Petersilie, gehackt
Zubereitung des Kochrezept Maccaroni-Auflauf:

Rezept - Maccaroni-Auflauf
Fuer die Sauce die Zwiebel und den Knoblauch abziehen und fein wuerfeln. Im heissen Oel glasig duensten, dann das Tomatenmark und die Bruehe dazuruehren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, kurz aufkochen, dann abkuehlen lassen. Die Nudeln in Stuecke brechen und in reichlich Salzwasser 10-12 Minuten kochen. Anschliessend abtropfen lassen. Die Schinkenwurst in Wuerfel schneiden und unter die Nudeln mischen. Eine entsprechend grosse hitzebestaendige Form mit der Butter ausstreichen und die Nudeln einfuellen. Die Sahne und die Eier unter die Sauce ruehren, dann nochmals abschmecken. Ein der auf 200Grad (Gas Stufe 3) vorgeheizten Roehre ca. 40 Minuten ueberbacken. 10 Minuten vor Garzeitende den Parmesan und die kleingeschnittenen Petersilie-Blaettchen ueber den Auflauf streuen. Info: Pro Portion ca. 31 g Eiweiss, 57 g Fett, 71 g Kohlenhydrate = 955 kcal = 3998 kJ. * Quelle: Neue Rezepte mit Nudeln ** Gepostet von Joachim M. Meng Date: 17 Sep 1994 16:00:00 +0100 Stichworte: Nudeln, Italienisch, Hauptgericht, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Apfelsaft und Apfelwein selber machenApfelsaft und Apfelwein selber machen
Jeden Spätsommer sieht man sie in Hessen, Unterfranken und anderen Apfelgebieten durch die Gegend ziehen: Grüppchen von fröhlichen Menschen, die, mit Säcken, Körben und Bollerwagen bewaffnet, die Streuobstwiesen absuchen.
Thema 44333 mal gelesen | 04.10.2008 | weiter lesen
Marinieren - Säure, Öl, Gewürze und KräuterMarinieren - Säure, Öl, Gewürze und Kräuter
Ein gutes Steak schmeckt auch pur mit Salz und Pfeffer vorzüglich. Wer seinen Fleischgerichten aber das gewisse Etwas verleihen oder gar eine exotische Note zaubern möchte, sollte sie marinieren.
Thema 20534 mal gelesen | 26.11.2007 | weiter lesen
Basilikum - Kräuter Ocimum basilicum ein Königliches KrautBasilikum - Kräuter Ocimum basilicum ein Königliches Kraut
Basilienkraut oder Balsam nennt man das Basilikum (Ocimum basilicum) genauso wie Pfeffer- oder Königskraut. Und auch der botanische Name verweist auf königliche Herkunft: ‚basileus’ war im klassischen Griechenland ein Herrschertitel.
Thema 10256 mal gelesen | 21.01.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |