Rezept Lyoner Feuillete mit Radieschen Salat, Schnittlauchcreme

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Lyoner-Feuillete mit Radieschen-Salat, Schnittlauchcreme

Lyoner-Feuillete mit Radieschen-Salat, Schnittlauchcreme

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 5291
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3086 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Zwiebel !
gut für die Haut, desinfizierend, senkt zu hohen Blutzucker, wirkt gegen Aterienverkalkung Grundsätzlich sollte das Gemüse am besten aus Biologischen- Anbau stammen

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1  Ring Lyoner
1/2 l Klare Brühe
8  Blatt Gelatine
1  Karotte
1  Sellerie
1  Stange Lauch
2 Bd. Radieschen
4 El. Vinaigrette
1 Bd. Blattpetersilie
1 Bd. Schnittlauch
250 g Quark
- - Milch
- - Salz, Pfeffer
- - Kleine Kartoffeln; wie Drilling ; La Ratte, Grenaille,
- - Bamberger=Pellesja
- - Grobes Salz
- - etwas Kümmel
- - Ilka Spiess Einfach köstlich! Kochen mit Frank Seimetz
Zubereitung des Kochrezept Lyoner-Feuillete mit Radieschen-Salat, Schnittlauchcreme:

Rezept - Lyoner-Feuillete mit Radieschen-Salat, Schnittlauchcreme
Etwas Bruehe erwaermen und die in kaltem Wasser eingeweichte Gelatine darin aufloesen. Die restliche Bruehe dazugeben und etwas abkuehlen lassen. Dabei sollte das Gelee moeglichst kalt sein, ohne fest zu werden. Dies gelingt am Besten in einer Schuessel mit Eiswasser unter staendigem Ruehren. Eine Kasten-Backform leicht einfetten und dann mit Klarsichtfolie (moeglichst faltenfrei) auslegen. Die Kastenform in Eiswasser stellen. Lyoner in 1/2 cm dicke Scheiben schneiden. Gemuese in feine Wuerfel (brunoise) schneiden und in kochendem Salzwasser ca. 30 Sek. kochen. In ein Sieb abschuetten und in kaltem Wasser abschrecken. Etwas kaltes aber fluessiges Gelee mit der fein geschnittenen Blattpetersilie vermengen, als unterste Lage in die Kastenform geben. Die restlichen Brunoise zu dem Gelee geben. Nun moeglichst lueckenlos den Lyoner einlegen und mit dem Gelee-Gemuesegemisch ebenso bedecken. Jetzt den Lyoner wieder einlegen und so fortfahren, bis die Form bis oben gefuellt ist. Die Form fuer ca. 3 Stunden (besser ueber Nacht) kalt stellen. Feuillete mit der Klarsichtfolie aus der Form nehmen und mit dem Elektromesser in ca. 2 cm dicke Scheiben schneiden. Fuer die Creme den Schnittlauch in feine Ringe schneiden. Den Quark mit der Milch nach Belieben glatt ruehren und mit Salz, Pfeffer und Schnittlauch abschmecken. Pellesja mit etwas grobem Salz und Kuemmel in wenig Wasser mit der Schale garen, abgiessen, abschrecken und mit der Schale servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Saure Base - wenn der Körper sauer istSaure Base - wenn der Körper sauer ist
Der menschliche Körper ist ein extrem empfindlicher Organismus. Er kann schon auf minimale Schwankungen und Stressfaktoren reagieren. Doch nicht nur das allein.
Thema 31739 mal gelesen | 29.08.2007 | weiter lesen
Picknick - mit dem Picknickkorb ins GrünePicknick - mit dem Picknickkorb ins Grüne
Ein besonderes Ferienerlebnis für Kinder ist mit dem Fahrrad auf große Reise zu gehen. Papa checkt die Fahrräder noch mal durch und Mama richtet den Picknickkorb für das leibliche Wohlergehen. Mutter Natur hat eingeladen.
Thema 16375 mal gelesen | 30.07.2007 | weiter lesen
Martina Kömpel - im Interview mit KochmixMartina Kömpel - im Interview mit Kochmix
Martina Kömpel, bekannt durch Ihre Kochsendung "Ran an den Herd" im WDR, hat als erste Nicht-Französin 2005 beim ersten Versuch einen Ausbildungsplatz (von 13 Plätzen pro Jahrgang) an der Meisterschule Ferrandi in Paris ergattert.
Thema 13741 mal gelesen | 15.05.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |