Rezept Lori's Apple Pie

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Lori's Apple Pie

Lori's Apple Pie

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 12746
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2691 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Sandelholz !
Leicht tonisierend, aphrodisisch, sedativ. Verbindet sich mit den meisten Ölen gut, vor allem mit Rose und Orangenblüte.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
200 g Mehl (1)
50 g Zucker
100 g Butter
2  Eigelb
2  Eiweiss
1 kg Kochaepfel
1 Tl. Zimt, gemahlen
1 1/2 Tl. Mehl (2)
85 g Sultaninen
Zubereitung des Kochrezept Lori's Apple Pie:

Rezept - Lori's Apple Pie
Mehl (1) und Zucker miteinander vermischen, Butter - in Stueckchen geschnitten - zugeben, mit den Fingern gut verreiben, muss wie grober Gries aussehen. Eigelb zugeben, zusammenfuegen und nur leicht kneten. Etwa eine Stunde kuehlstellen. Aepfel schaelen, putzen, in duenne Scheiben schneiden. Teig moeglichst duenn auswallen, die ausgebutterte Form damit auskleiden (Teig fuer den Deckel zurueckbehalten). Mehl (2) mit dem Zimt vermischen, ein Teil davon auf den Teigboden streuen. Ein Teil der Sultaninen darauf verteilen. Mit einer Schicht Aepfelscheiben bedecken. Wieder mit etwas Mehl-Zimt und mit Sultaninen bestreuen, eine Schicht Aepfelscheiben legen, usw., bis die Aepfelscheiben verbraucht sind (nicht wundern, wenn die Pieform ueberfuellt ist: es muss so sein, da der Pie beim Backen etwas zusammenfaellt !). Der restliche Teig duenn auswallen, in Streifen schneiden und damit den Pie gitterartig bedecken. Eiweiss leicht schlagen, darueber giessen (um die Teigstreifen miteinander zu verbinden und die 'Loecher' zu stopfen). Im auf 190 GradC vorgewaermten Ofen waehrend 45 bis 60 Minuten backen (d.h. bis der Teig goldbraun und die Aepfel weich werden: mit einer Nadel pruefen). Anschliessend 10 bis 15 Minuten stehen lassen. Und hier die schwierigste Operation: vorsichtig aus der Pieform herausnehmen und in Scheiben schneiden. Mit Rahm oder einer hausgemachten Creme servieren. Nach: Felicity & Roald Dahl, Memories with food at Gipsy House, Viking/Penguin 1991, ISBN 0-670-83462-9 26.11.1993 Erfasser: Stichworte: Kuchen, P6

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kornelkirschen - Würziges Kornellen-Zwiebel-ChutneyKornelkirschen - Würziges Kornellen-Zwiebel-Chutney
Die Kornelkirsche (Cornus mas) ist in Mitteleuropa heimisch. Botanisch gehört sie zur Familie der Hartriegelgewächse und wird auch Gelber Hartriegel genannt.
Thema 16656 mal gelesen | 12.10.2008 | weiter lesen
Sandwich - auf den Belag kommt es, Sandwiches belegenSandwich - auf den Belag kommt es, Sandwiches belegen
Die englische und amerikanische Küche ist nicht gerade berühmt für haute cuisine. Doch eines können die Köche von den britischen Inseln und dem großen Land jenseits des Teiches perfekt: Sandwiches zubereiten.
Thema 28733 mal gelesen | 21.01.2008 | weiter lesen
Christstollen - Alle Jahre wieder ein Erlebnis der ChriststollenChriststollen - Alle Jahre wieder ein Erlebnis der Christstollen
Für Menschen, die weder Sultaninen noch Rosinen noch Orangeat oder gar Zitronat mögen, ist er einfach nur bäh. Für alle anderen hält er seinen Status als praktischster Kuchen der Weihnachtszeit.
Thema 8063 mal gelesen | 24.11.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |