Rezept Löwenzahnsalat nach Lisdorfer Art

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Löwenzahnsalat nach Lisdorfer Art

Löwenzahnsalat nach Lisdorfer Art

Kategorie - Salat, Ei, Gemüse Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29883
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 11839 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Zahnstocher-Test für Avocados !
Stechen Sie am Stielende mit einem Zahnstocher hinein, wenn Sie testen wollen, ob die Frucht reif ist. Avocados sind dann reif, wenn sich der Zahnstocher leicht reinstechen und auch leicht wieder herausziehen lässt.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
500 g Löwenzahn
2  Eier; hartgekocht
1  Zwiebel
6 El. Essig
4 El. Öl
2 El. Wasser
- - Salz
- - Pfeffer
1 Prise Zucker
1 Prise Fondor; Streuwürze
Zubereitung des Kochrezept Löwenzahnsalat nach Lisdorfer Art:

Rezept - Löwenzahnsalat nach Lisdorfer Art
Lisdorf: Stadtteil von Saarlouis, der heimlichen Hauptstadt des Saarlandes! ;-) Eines der lokalen Hauptanbaugebiete für Gemüse, so auch Löwenzahn. Löwenzahn waschen, putzen und in mundgerechte Stücke pflücken. Eier halbieren. Dotter durch ein Haarsieb streichen, Eiweiß klein schneiden. Beides zum Dressing aus den restlichen Zutaten geben. Vor dem Servieren Löwenzahn und Marinade mischen. Eventuell mit kroß gebratenen, noch warmen Speckwürfeln bestreuen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Der Grünkern - unreifes Getreide wird zur KöstlichkeitDer Grünkern - unreifes Getreide wird zur Köstlichkeit
So manch köstliches Gericht ist im Laufe der Jahrhunderte aus der puren Not heraus entstanden – so auch das Backen und Kochen mit Grünkern.
Thema 9041 mal gelesen | 22.04.2008 | weiter lesen
Tipps für die Studentenküche - Günstig, lecker und gesundTipps für die Studentenküche - Günstig, lecker und gesund
Studieren und jobben kosten eine Menge Energie. Umso wichtiger ist für Studierende eine gesunde Ernährung, die auch Rücksicht auf einen klammen Geldbeutel nimmt. Ist das überhaupt zu schaffen?
Thema 15601 mal gelesen | 28.03.2009 | weiter lesen
Wein richtig lagern und genießenWein richtig lagern und genießen
Wein ist ein Kellerkind. Am besten hält sich der Rebensaft in einem alten Keller, der schön kühl, feucht und dunkel ist.
Thema 7106 mal gelesen | 02.04.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |