Rezept Löwenzahnsalat nach Lisdorfer Art

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Löwenzahnsalat nach Lisdorfer Art

Löwenzahnsalat nach Lisdorfer Art

Kategorie - Salat, Ei, Gemüse Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29883
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 11602 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Erdbeerblättertee !
gegen Arthrosen , Blasenentzündung, Rheuma, Gicht, Prostata und Leberbeschwerden

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
500 g Löwenzahn
2  Eier; hartgekocht
1  Zwiebel
6 El. Essig
4 El. Öl
2 El. Wasser
- - Salz
- - Pfeffer
1 Prise Zucker
1 Prise Fondor; Streuwürze
Zubereitung des Kochrezept Löwenzahnsalat nach Lisdorfer Art:

Rezept - Löwenzahnsalat nach Lisdorfer Art
Lisdorf: Stadtteil von Saarlouis, der heimlichen Hauptstadt des Saarlandes! ;-) Eines der lokalen Hauptanbaugebiete für Gemüse, so auch Löwenzahn. Löwenzahn waschen, putzen und in mundgerechte Stücke pflücken. Eier halbieren. Dotter durch ein Haarsieb streichen, Eiweiß klein schneiden. Beides zum Dressing aus den restlichen Zutaten geben. Vor dem Servieren Löwenzahn und Marinade mischen. Eventuell mit kroß gebratenen, noch warmen Speckwürfeln bestreuen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Indische Küche - Traditionell und vielfältig wie das LandIndische Küche - Traditionell und vielfältig wie das Land
Wer schon einmal indisch gegessen hat, kennt die Vielfalt der indischen Küche noch lange nicht.
Thema 13120 mal gelesen | 06.05.2008 | weiter lesen
Kresse das Gewürzkraut - Vitamine von der FensterbankKresse das Gewürzkraut - Vitamine von der Fensterbank
Sobald die Tage wieder länger werden, wächst bei den meisten Menschen der Hunger auf frisches Grün. Doch noch ist es zu früh für einheimisches Gemüse, außer Wintergemüse wie diverse Kohlsorten oder Bleichgemüse wie Chicoree gibt es nur Importware.
Thema 18331 mal gelesen | 14.01.2008 | weiter lesen
Lardo ein Speck aus ItalienLardo ein Speck aus Italien
Speck? Der hat in der bewussten, mal Fett und mal Kohlenhydrat verteufelnden Ernährung nichts verloren. Oder vielleicht doch? Bei seinem italienischen Namen genannt, klingt der Speck, italienisch Lardo, gar nicht mehr so sehr nach einem Angriff auf den Cholesterinspiegel.
Thema 6664 mal gelesen | 06.03.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |