Rezept Loewenzahnsalat mit Polenta

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Loewenzahnsalat mit Polenta

Loewenzahnsalat mit Polenta

Kategorie - Salate Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 9137
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2615 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Formen ausfetten – oder nicht !
Ausfetten: Bei Rührteig, Honigkuchen, Hefeteig, Biskuitteig. Nicht ausfetten: Mürbeteig, Brandteig. Blätterteig auf einem mit kaltem Wasser abgespülten Blech backen. Baiser- und Makronenmasse auf einem mit Backpapier oder Folie ausgelegten Blech backen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1 klein. Zwiebel; gewuerfelt
2 Tl. Weizenkeimoel
50 g Maisgriess
1 dl Steinpilz-Hefebruehe (Reformhaus)
2  Stiele Thymian
1  Rote Paprikaschote, klein geschnitten
1 klein. Zucchini, klein geschnitten
50 g Loewenzahn; grob geschnitten
2 El. Kraeuteressig
- - Salz
- - Koriander
1 El. Cashewnuesse
Zubereitung des Kochrezept Loewenzahnsalat mit Polenta:

Rezept - Loewenzahnsalat mit Polenta
Zwiebel in der Haelfte vom Oel duensten. Maisgriess zugeben, mit Bruehe auffuellen. Glattruehren und 5 Minuten ausquellen lassen. Thymianblaettchen unterruehren, auf ein Backblech streichen und abkuehlen lassen. Paprika, Zucchini und Loewenzahn mischen. Restliches Oel mit Essig, Salz und Koriander zu einer Sauce verruehren und ueber den Salat geben. Nuesse ohne Fett roesten, Polenta in Rauten schneiden. Alles auf dem Salat anrichten. * Quelle: Vital, Heft 5, 1994 Erfasst von Rene Gagnaux, 2:301/212.19, Stichworte: Salat, Kalt, Loewenzahn, Polenta, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Schrothkur - Diät oder Heilfasten?Schrothkur - Diät oder Heilfasten?
Erfinder der Schrothkur ist der Bauer und Fuhrmann Johann Schroth. Der Landwirt entwickelte diese Kurmethode vor rund 200 Jahren um seine Knieverletzung damit auszukurieren.
Thema 10927 mal gelesen | 13.05.2009 | weiter lesen
Gesichtsmasken mit Obst und Gemüse - gesund und effektivGesichtsmasken mit Obst und Gemüse - gesund und effektiv
Was haben Äpfel, Ananas, Gurke, Karotten und Pfirsiche gemeinsam? Es sind alles mögliche Zutaten für Gesichtsmasken, und zumindest eine dieser Zutaten befindet sich auch mit hoher Wahrscheinlichkeit bei Ihnen in der Küche.
Thema 33303 mal gelesen | 10.09.2007 | weiter lesen
Der Brätling, ein Pilz für Gourmets?Der Brätling, ein Pilz für Gourmets?
Diese seltene Delikatesse ist für Feinschmecker eine erlesene Köstlichkeit. Mit seiner köstlichen Milch ist er vielerorts beliebt, jedoch ist er immer seltener zu finden und hat sich bis in die Gebirgswälder zurückgezogen.
Thema 15656 mal gelesen | 03.07.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |