Rezept Löwenzahnsalat mit gerösteten Brotwürfeln

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Löwenzahnsalat mit gerösteten Brotwürfeln

Löwenzahnsalat mit gerösteten Brotwürfeln

Kategorie - Salate Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 4133
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5009 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Fischheber !
Fisch zerbricht leicht, wenn er aus dem Sud gehoben wird. Wenn Sie keinen Fischtopf mit Hebeeinsatz haben, behelfen Sie sich mit einem Streifen doppelt gelegten Pergamentpapier. Legen Sie ihn vor dem Kochen auf den Boden des Topfes und der Fisch lässt sich auf dieser Unterlage zum Schluss gut herausheben.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
2  Eier
250 g zarte Löwenzahnblätter oder Brunnenkresse
1 El. Rotweinessig, evtl. mehr
1  Knoblauchzehe
1 Tl. Senf
- - Salz
- - Pfeffer (a. d. Mühle)
5 El. Walnußöl
2  Scheib. Weißbrot (ohne Rinde)
50 g Butter oder Margarine
100 g Bacon (dän. Frühstücksspeck)
Zubereitung des Kochrezept Löwenzahnsalat mit gerösteten Brotwürfeln:

Rezept - Löwenzahnsalat mit gerösteten Brotwürfeln
Die Eier mit 1 Tasse Wasser auf 3 oder Automatik-Kochstelle 12 ankochen und 10 Min. auf 0 ausgaren; dann pellen und hacken. Die Löwenzahnblätter putzen, waschen und trockenschleudern. Für die Soße den Essig mit durchgedrücktem Knoblauch, Senf, Salz und Pfeffer verrühren. Dann erst das Öl unterrühren. Das Brot fein würfeln und in Butter oder Margarine auf 3 oder Automatik-Kochstelle 12 knusprig rösten. Den Speck in Streifen schneiden und anbraten. Den Salat in einer Schüssel mit der Soße begießen. Speck und Speckfett aus der Pfanne, Croutons und gehackte Eier daraufgeben. Den Salat 5 Min. stehen lassen, dann vorsichtig umrühren und servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Knollenziest ein WurzelgemüseKnollenziest ein Wurzelgemüse
Wie besonders fette weiße Raupen oder eben Michelin-Männchen sehen die tief eingeschnürten Wurzeln des Knollenziestes aus.
Thema 14924 mal gelesen | 26.01.2009 | weiter lesen
Bioäpfel haben viel Biss und innere WerteBioäpfel haben viel Biss und innere Werte
Die Deutschen lieben keine Obstart so sehr wie den Apfel. Der jährliche Pro-Kopf-Verbrauch an Frischäpfeln liegt laut baden-württembergischem Landwirtschaftsministerium bei etwas über 17 Kilogramm.
Thema 6015 mal gelesen | 20.03.2007 | weiter lesen
Reineclauden - Süß und SaftigReineclauden - Süß und Saftig
Nach einer Königin sind die Reineclauden benannt, und ihr Geschmack ist wahrhaft königlich unter den Pflaumenarten.
Thema 38460 mal gelesen | 04.10.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |