Rezept Löwenzahnhonig #1

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Löwenzahnhonig #1

Löwenzahnhonig #1

Kategorie - Aufbau, Sirup, Blüten Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26559
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 14299 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Angestoßene Eier !
Sind die Eier leicht angestoßen, haben sie die unangenehme Eigenschaft in der Schachtel kleben zu bleiben und beim Herausnehmen vollends zu zerbrechen. Machen Sie die Schachtel nass, dann lassen sie sich recht einfach lösen. Die angeknacksten Eier lassen sich nicht nur für Spiegel- oder Rührei verwenden. Sie können sie auch kochen, wenn Sie sie fest in Alufolie einwickeln und dem Kochwasser etwas Essig zusetzen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
200  Löwenzahnblüten
1 kg Zucker
2  Zitronen, unbehandelt
Zubereitung des Kochrezept Löwenzahnhonig #1:

Rezept - Löwenzahnhonig #1
Löwenzahnblüten möglichst abseits der Straßen sammeln. Die Blütenblätter abzupfen, in eine große Pfanne legen, knapp mit Wasser bedecken und das Ganze 15 bis 20 Minuten leicht kochen lassen. Dann Blüten und Wasser auf ein Haarsieb schütten und den abtropfenden Saft auffangen. 1 Liter Saft und 1 kg Zucker nun so lange unter gelegentlichem Rühren einkochen, bis sich die Flüssigkeit zu einer honigähnlichen Masse verdickt. Das kann 2 bis 3 Stunden dauern. Den eingedickten Saft in vorbereitete, vorgewärmte Fläschchen mit Bügelverschluß abfüllen und gut verschließen. VARIANTE Die Löwenzahnblüten waschen. Die Zitronen waschen, abtrocknen und in Scheiben schneiden. Die Löwenzahnblüten und die Zitronenscheiben in 1 Liter Wasser wenige Minuten kochen. 24 Stunden stehen lassen, dnn durch ein Sieb drücken und die aufgefangene Flüssigkeit - es sollte etwa 1 Liter sein - mit 1 kg Zucker 1 Stunde kochen. dabei öfter umrühren. Den fertigen Honig in vorbereitete Gläser füllen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Die Mexikanische Küche, bunt und feurigDie Mexikanische Küche, bunt und feurig
Chili con Carne, Tacos oder Tortillas in allerlei Variationen – und was hat die mexikanische Küche wohl sonst noch zu bieten? Eine ganze Menge, denn dass Mexiko ein Schmelztiegel der verschiedensten Kulturen ist, zeigt sich auch in der Landesküche.
Thema 7661 mal gelesen | 10.06.2009 | weiter lesen
Eisbein - fett und deftig für kalte WintertageEisbein - fett und deftig für kalte Wintertage
Eisbein, Schweinshaxe, Surhaxe oder einfach nur Haxe – während es manch einen bei dem Gedanken daran schüttelt, läuft anderen das Wasser im Mund zusammen.
Thema 4912 mal gelesen | 17.12.2009 | weiter lesen
Slow Food - eine Bewegung für mehr Genuss und LebensqualitätSlow Food - eine Bewegung für mehr Genuss und Lebensqualität
2007 ist das Jahr der Slow Food-Jubiläen in Deutschland: 10 Jahre Convivium Nürnberg, 15 Jahre Convivium Berlin, erste deutsche Slow Food-Messe in Stuttgart.
Thema 13160 mal gelesen | 05.06.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |