Rezept Lochbrote zum Frühstück

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Lochbrote zum Frühstück

Lochbrote zum Frühstück

Kategorie - Brot Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27278
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2932 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Gegrillter Fisch !
Beim Grillen muss der Fisch weniger gesalzen werden, da die eigenen Mineralsalze nicht, wie beim Braten oder Kochen, herausgeschwemmt werden.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 8 Portionen / Stück
1  Hefewürfel
1 Tl. Salz
1/4 l Wasser, lauwarm
2 Tl. Brotgewürz; aus gestoßenem Fenchel, Koriander und Kümmel
250 g Weizenvollkornmehl
250 g Roggenvollkornmehl
2 El. Butter; weich
2 El. Zuckerrübensirup
Zubereitung des Kochrezept Lochbrote zum Frühstück:

Rezept - Lochbrote zum Frühstück
Die Hefe zerbröseln und in einer Schüssel zusammen mit Salz im Wasser auflösen. Das Brotgewürz hinzufügen. Mit Mehl, Butter und Sirup gründlich zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten. Mit einem Tuch abgedeckt zum Gehen an einen warmen Ort stellen. Nochmals durchkneten. Den Teig etwa 1 cm dick ausrollen. Mit Hilfe einer Untertasse die Umrisse für die Brote markieren, mit einem Schnapsglas ein Loch in jedem Teigstück ausstechen. Die Lochbrote auf zwei gefettete Backbleche legen, mit einer Gabel mehrfach einstechen und zugedeckt aufgehen lassen. Im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad C etwa 25 bis 30 Minuten backen. Auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. Dazu gibt es verschiedene Konfitüren. TIP: Die Lochbrote vor dem Backen mit Milch bestreichen und mit Sesam oder Mohn bestreuen. : Zeit: ca. 1 1/4 Stunden : Pro Stück: 853 kJ/204 kcal Quelle: Frau im Spiegel erfaßt: Sabine Becker, 18. September 1997

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Frühlingsgemüse - zart und gesundFrühlingsgemüse - zart und gesund
Im Frühling haben viele wieder Lust auf leichtes, gesundes Essen, da bietet sich das zarte Frühlingsgemüse idealerweise an, das derzeit in den Geschäften und Märkten angeboten wird.
Thema 11098 mal gelesen | 02.05.2009 | weiter lesen
Königsberger Klopse mein LeibgerichtKönigsberger Klopse mein Leibgericht
Es gibt Küchenklassiker, die es wert sind, in die nächste Generation getragen zu werden, denn ein gutes Gulasch, ein krosses Brathähnchen oder ein würziger Eintopf bereichern jeden Speiseplan. Königsberger Klopse können sogar Gästen serviert werden.
Thema 19169 mal gelesen | 14.04.2008 | weiter lesen
Kokos-Cranberrie-Cornflakes - Kekse zum Frühstück?Kokos-Cranberrie-Cornflakes - Kekse zum Frühstück?
Cerealien sind nicht nur fürs Frühstück gut – vor allem mit den klassischen Cornflakes lassen sich wunderbar krosse Plätzchen oder Crossies zubereiten, die Crisp und zarten Schmelz vereinen und leicht nachzubacken sind.
Thema 6044 mal gelesen | 08.08.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |