Rezept Litschigratin

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Litschigratin

Litschigratin

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 15249
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2727 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Heißes Fett verschüttet? !
Schnell eiskaltes Wasser darübergießen. Dadurch erstarrt das Fett und kann ganz leicht abgehoben werden.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
28  Litschis
150 ml Orangensaft
1  Zitrone; Saft
2 El. Zucker
2  Orangen
300 ml Milch
1/2  Vanillestange
3  Eier
60 g Zucker
15 g Puddingpulver
1  Spur Salz
- - Puderzucker
Zubereitung des Kochrezept Litschigratin:

Rezept - Litschigratin
Die Litschis schaelen, halbieren und entkernen. Den Orangensaft mit dem Zitronensaft und dem Zucker aufkochen. Die Litschis zufuegen und 1 bis 2 Minuten kochen, dann abkuehlen lassen. Gut abtropfen lassen. Die Orangen mit einem scharfen Messer schaelen und die Schnitze zwischen den Trennwaenden herausschneiden. Die Milch mit der aufgeschlitzten Vanillestange aufkochen. Die Eigelbe mit der Haelfte des Zuckers und dem Puddingpulver verruehren. Die Eiweisse mit dem restlichen Zucker und dem Salz zu cremigem Schnee schlagen. Die kochende Milch langsam, unter staendigem Ruehren auf die Eigelbmasse giessen. Zurueck in die Pfanne geben und unter stetem Ruehren bis kurz vor dem Kochen kraeftig durchkochen. Den Eischnee nach und nach unter die kochendheisse Creme heben. Die Creme auf Schalen verteilen, die Fruechte darauflegen und duenn mit Puderzucker bestaeuben. Sofort unter der vorgeheizten Grillschlange bei 250 GradC gratinieren, bis sich die Creme goldbraun verfaerbt. Sofort servieren. * Quelle: Nach: M. Kaltenbach Erfasst von Rene Gagnaux ** Gepostet von Rene Gagnaux Date: Mon, 24 Apr 1995 Stichworte: Suessspeise, Warm, Litschi, Orange, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kabeljau Fisch ist fettarm und schmackhaftKabeljau Fisch ist fettarm und schmackhaft
Schon die Wikinger schätzten den Fisch (Kabeljau), der sich für fast alle Zubereitungsarten eignet. Sein Fleisch ist weiß, zart und fest, es enthält wenig Fett und kann getrocknet, gedünstet oder gebraten werden.
Thema 11172 mal gelesen | 26.06.2008 | weiter lesen
Whisky Ratgeber - wie erkennt man einen guten Whisky ?Whisky Ratgeber - wie erkennt man einen guten Whisky ?
Wer sich zum ersten Mal an den Whisky heranwagt, wird beim Probieren der preiswerteren, weltbekannten Marken vermutlich rätseln, warum Kenner ihren letzten Cent für eine Flasche des goldgelben Genussgetränkes opfern würden.
Thema 22084 mal gelesen | 24.12.2007 | weiter lesen
Cucina & Cultura - Die Kulturgeschichte der italienischen KücheCucina & Cultura - Die Kulturgeschichte der italienischen Küche
Zweieinhalbtausend Jahre italienischer Küchengeschichte in einem Band versammelt: Ein Lesegenuss, der auch zum praktischen Studium in Italien wie in der eigenen Küche anregt.
Thema 6465 mal gelesen | 24.08.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |