Rezept Literaten Dessert

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Literaten-Dessert

Literaten-Dessert

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 21471
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2249 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kartoffeln überkochen !
Etwas Fett ins Kochwasser geben, und die Kartoffeln kochen nicht über.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
250 g Frische Erdbeeren
50 g Vanillezucker
500 g Schlagrahm
4 cl Kirschwasser
2 cl Madeira
150 g Frische Ananas
Zubereitung des Kochrezept Literaten-Dessert:

Rezept - Literaten-Dessert
Die vorbereiteten Erdbeeren durch ein Sieb streichen. Vanillezucker mit Schlagrahm fest, aber nicht steif schlagen und unter das Erdbeermark mischen. Im Kuehlschrank leicht anfrieren lassen. Unter die noch fluessige Masse Kirschwasser und Madeira giessen. Frische Ananas fein wuerfeln, unter das Dessert ziehen. Eiskalt servieren. * Quelle: -Kochen fuer gute Freunde -erfasst: v. Renate -am 04.11.96 Stichworte: Suessspeise, Erdbeere, Frucht, Sahne, Alkohol, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Gut einkaufen für wenig GeldGut einkaufen für wenig Geld
Jeder kennt das Problem. Man steht beim Lebensmittelhändler, weil der Kühlschrank mal wieder leer ist und der unvermeidliche Einkauf ansteht.
Thema 12014 mal gelesen | 21.02.2007 | weiter lesen
Das Rittermahl essen wie die RitterDas Rittermahl essen wie die Ritter
Fast in jeder größeren Stadt gibt es mindestens ein Restaurant, das ein mittelalterliches Rittermahl anbietet. Noch eher sind solche Betriebe in Regionen mit vielen Burgen zu finden, beispielsweise in Österreich, Bayern oder der Fränkischen Schweiz.
Thema 32888 mal gelesen | 24.04.2007 | weiter lesen
Austern - frische Austern eine Delikatesse, aber nicht für jedenAustern - frische Austern eine Delikatesse, aber nicht für jeden
Wahrscheinlich schlürften schon Steinzeitmenschen in Küstengebieten die schmackhafte Muschel, deren Name sich vom griechischen Wort für Knochen ableitet. Seit über 250 M. Jahren gibt es Austern in den Gewässern der ganzen Welt.
Thema 9778 mal gelesen | 21.01.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |