Rezept Linsengratin

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Linsengratin

Linsengratin

Kategorie - Eintoepfe, Auflaeufe Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 18006
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2809 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Panade !
Knusprige Hülle von gebratenem Fleisch, Gemüse, Käse oder Fisch. Kann zum Beispiel aus Paniermehl, Nüssen, zerstoßenen Cornflakes oder Kartoffelchips bestehen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
25 g Butter oder 2 El. Pflanzenoel
2  gehackte Zwiebeln
2 gross. Moehren,
- - in 5 mm grosse Wuerfel geschnitten
2 gross. Staudensellerie,
- - in 5 mm grosse Wuerfel geschnitten
225 g rote Linsen
600 ml Wasser
- - Salz
- - frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
100 g geriebener Cheddarkaese 4 gehaeufte El. Vollkornbroesel,
- - frisch oder getrocknet
Zubereitung des Kochrezept Linsengratin:

Rezept - Linsengratin
Ausserdem: Eine flache Auflaufform, ungefaehr 19 x 29 cm, gut gebuttert. Die Butter/das Oel in einem grossen Topf erhitzen, Zwiebeln, Moehren und Staudensellerie zufuegen und kurz umruehren. Deckel auflegen, bei mittlerer Hitze 10 Minuten ziehen lassen, von Zeit zu Zeit umruehren. Linsen in ein Sieb geben und unter kaltem Wasser kurz abspuelen, dann zu den Gemuesen geben und alles gut umruehren. Wasser und Salz und Pfeffer zugeben. Zum Kochen bringen, Deckel auflegen, die Hitze zuruecknehmen, so dass die Mischung leicht koechelt. 25-30 Minuten koecheln lassen bis die Gemuese weich sind und die Linsen eine blasse Farbe angenommen haben. Noch einmal abschmecken, die Masse in die vorbereitete Auflaufform geben und den Kaese und die Brotbroesel obenauf verteilen. Dies kann gut am Tage vorher vorbereitet werden. Dann nur noch fuer 30-40 Minuten im Ofen bei 180 Grad backen. Oder wenn alles in einem vorbereitet und serviert werden soll, muss die Linsenmasse dampfend heiss sein, wenn sie in die Auflaufform umgefuellt wird. Dann nur noch unter dem Grill ueberbacken. * Quelle: Rose Elliot "The new simply Delicious". ** Gepostet von: Kierblewsky < Stichworte: P4, Linse, Gratin

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Hartz IV - Gesunde Ernährung von 3 Euro pro Tag?Hartz IV - Gesunde Ernährung von 3 Euro pro Tag?
Ob das Geld, was Hartz IV-Empfängern zur Verfügung steht, für einen vernünftigen Lebenswandel reicht, darüber wird heiß diskutiert. Durchschnittlich stehen pro Tag rund drei Euro für Lebensmittel zur Verfügung, im Monat also rund 90 Euro.
Thema 49340 mal gelesen | 05.03.2009 | weiter lesen
Fleischgerichte vom Pferd - Eine magere Alternative?Fleischgerichte vom Pferd - Eine magere Alternative?
Verständlicherweise empfinden viele den Verzehr von Pferdefleisch als schwierig, vor allem wenn sie Pferde halten oder reiten. Jedoch ist Pferdefleisch schmackhaft und gesund.
Thema 5993 mal gelesen | 15.02.2009 | weiter lesen
Valentinstag - ein kulinarisches Liebesdinner für ZweiValentinstag - ein kulinarisches Liebesdinner für Zwei
Am 14. Februar ist es wieder so weit - alle Liebenden und Verliebten wollen sich zum Valentinstag etwas Gutes tun.
Thema 13341 mal gelesen | 14.01.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |