Rezept Linsengratin

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Linsengratin

Linsengratin

Kategorie - Eintoepfe, Auflaeufe Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 18006
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2933 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Birne !
Steigern die Konzentration, gegen Bluthochdruck und bei Wechselbeschwerden

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
25 g Butter oder 2 El. Pflanzenoel
2  gehackte Zwiebeln
2 gross. Moehren,
- - in 5 mm grosse Wuerfel geschnitten
2 gross. Staudensellerie,
- - in 5 mm grosse Wuerfel geschnitten
225 g rote Linsen
600 ml Wasser
- - Salz
- - frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
100 g geriebener Cheddarkaese 4 gehaeufte El. Vollkornbroesel,
- - frisch oder getrocknet
Zubereitung des Kochrezept Linsengratin:

Rezept - Linsengratin
Ausserdem: Eine flache Auflaufform, ungefaehr 19 x 29 cm, gut gebuttert. Die Butter/das Oel in einem grossen Topf erhitzen, Zwiebeln, Moehren und Staudensellerie zufuegen und kurz umruehren. Deckel auflegen, bei mittlerer Hitze 10 Minuten ziehen lassen, von Zeit zu Zeit umruehren. Linsen in ein Sieb geben und unter kaltem Wasser kurz abspuelen, dann zu den Gemuesen geben und alles gut umruehren. Wasser und Salz und Pfeffer zugeben. Zum Kochen bringen, Deckel auflegen, die Hitze zuruecknehmen, so dass die Mischung leicht koechelt. 25-30 Minuten koecheln lassen bis die Gemuese weich sind und die Linsen eine blasse Farbe angenommen haben. Noch einmal abschmecken, die Masse in die vorbereitete Auflaufform geben und den Kaese und die Brotbroesel obenauf verteilen. Dies kann gut am Tage vorher vorbereitet werden. Dann nur noch fuer 30-40 Minuten im Ofen bei 180 Grad backen. Oder wenn alles in einem vorbereitet und serviert werden soll, muss die Linsenmasse dampfend heiss sein, wenn sie in die Auflaufform umgefuellt wird. Dann nur noch unter dem Grill ueberbacken. * Quelle: Rose Elliot "The new simply Delicious". ** Gepostet von: Kierblewsky < Stichworte: P4, Linse, Gratin

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Käse aus FrankreichKäse aus Frankreich
„Frankreichs edelste Aufgabe ist es, Europa zum Käse zu bekehren“, pflegte meine Großmutter stets angesichts eines besonders köstlichen Stücks Käse einen unbekannten Autor (respektive Autorin) zu zitieren.
Thema 5560 mal gelesen | 01.11.2008 | weiter lesen
Niedertemperatur-Garen: Braten ohne Stress und butterzartNiedertemperatur-Garen: Braten ohne Stress und butterzart
Niedertemperaturgaren hilft, die Vorbereitung festlicher Menüs mit köstlichen Braten zu einer recht stressfreien Angelegenheit zu machen. Egal ob Ostern, Familienfest oder Weihnachten:
Thema 37770 mal gelesen | 27.03.2010 | weiter lesen
Karamell, viel Zucker und sehr SüßKaramell, viel Zucker und sehr Süß
Mindestens 135 Grad braucht es, damit Kristallzucker zu schmelzen beginnt – und was dann passiert, ist nicht nur ein optisches Erlebnis, sondern führt auch zu einem süßen kulinarischen Höhepunkt, dem Karamell.
Thema 41787 mal gelesen | 30.04.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |