Rezept Linseneintopf mit Salbei

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Linseneintopf mit Salbei

Linseneintopf mit Salbei

Kategorie - Gratins Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 4602
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2951 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Grünkohl-Einkauf !
Wenn sie Grünkohl einkaufen, achten Sie darauf, dass die Blätter schön fest und tiefgrün sind. Gelbliche Blätter sind alt.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
250 g Gemüsezwiebeln
250 g Bleichsellerie
250 g Möhren
100 ml Olivenöl
1 1/2 l Brühe
1 Dos. Linsen (Abtropfgewicht etwa 800 g)
4  Kabanossi
4  Salbeiblätter, evtl. mehr
- - Salz
- - Pfeffer
1  Rotweinessig, evtl. mehr
- - Cayennepfeffer
Zubereitung des Kochrezept Linseneintopf mit Salbei:

Rezept - Linseneintopf mit Salbei
Zwiebeln vierteln. Zwiebeln, Bleichsellerie und Möhren in grobe Scheiben schneiden. Öl erhitzen, Gemüse darin andünsten. Brühe auffüllen, ankochen und 10 Minuten fortkochen. Linsen abtropfen lassen, Kabanossi in Scheiben schneiden, beides zur Suppe geben und erhitzen. Salbeiblätter in feine Streifen schneiden und hinzufügen. Eintopf mit Salz, Pfeffer, Essig und Cayennepfeffer abschmecken.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Seeigel - Stachlige Delikatesse aus dem MeerSeeigel - Stachlige Delikatesse aus dem Meer
Freud und Leid liegen dicht beieinander und verspricht der Verzehr des Seeigels (Echinoidea) für manchen höchsten Genuss, so kann der Kontakt mit dem Stachel für alle höchst unangenehm werden. Das gilt besonders dann, wenn sich der spitze Fremdkörper in die Fußsohle bohrt.
Thema 11754 mal gelesen | 18.03.2010 | weiter lesen
US-Studie: Welche Diät man wählt, ist (fast) egal – Hauptsache, man hält sich dranUS-Studie: Welche Diät man wählt, ist (fast) egal – Hauptsache, man hält sich dran
Low-Fat, Low-Carb, wenig Protein oder lieber viel von einem und wenig vom andern – mit welcher Nährstoffzusammensetzung erzielt man die besten Abnehmerfolge? Das ist die Kernfrage aller Abnehmwilligen rund um den Globus, die mit ihren Pfunden kämpfen.
Thema 4896 mal gelesen | 18.03.2010 | weiter lesen
Schrothkur - Diät oder Heilfasten?Schrothkur - Diät oder Heilfasten?
Erfinder der Schrothkur ist der Bauer und Fuhrmann Johann Schroth. Der Landwirt entwickelte diese Kurmethode vor rund 200 Jahren um seine Knieverletzung damit auszukurieren.
Thema 11251 mal gelesen | 13.05.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |