Rezept Linseneintopf mit Kasseler

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Linseneintopf mit Kasseler

Linseneintopf mit Kasseler

Kategorie - Eintopf, Linsen, Kasseler Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29406
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 31807 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 1 Versendet: 0

Küchentipp: Farce !
Fleisch, Fisch oder Geflügel fein gehackt und gebunden mit Ei, Sahne oder Soße. Als Füllung für z.b. Teigtaschen oder Pasteten.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 gross. Zwiebel
100 g Magerer durchwachsener Speck
200 g Kasseler Kotelett
1 Bd. Suppengruen
2  Biskin Spezial
1  Lorbeerblatt
3  Stiele Thymian
1 l Fleischbruehe
100 ml Rotwein
200 g Linsen
- - Jodsalz, Pfeffer, Zucker
- - Essig nach Geschmack
Zubereitung des Kochrezept Linseneintopf mit Kasseler:

Rezept - Linseneintopf mit Kasseler
Zwiebeln schaelen und fein hacken. Speck in kleine Wuerfel schneiden. Kasseler vom Knochen loesen, ebenfalls wuerfeln. Suppengruen putzen, waschen und klein schneiden. Biskin Spezial in einem Topf erhitzen und die Zwiebel- und Speckwuerfel darin anduensten. Kasseler mit dem Knochen und dem Suppengruen zufuegen, ebenfalls leicht anduensten. Das Lorbeerblatt und den Thymian in den Topf geben und die Bruehe und den Wein angiessen. Die Linsen einstreuen und alles zum Kochen bringen. Den Linseneintopf ca. 45 Minuten bei mittlerer Hitze koecheln lassen. Den Kasselerknochen herausnehmen und den Linseneintopf mit Jodsalz, Pfeffer und evt. Essig abschmecken. Pro Portion: 1997/478 kj/kcal 24g E, 31g KH, 27g F, 2,5BE Uebrigens: In Norddeutschland ist es Sitte, gewisse Eintopfgerichte suess-sauer abzuschmecken. Dazu gehoert auch dieser Linseneintopf. Doch dies ist nicht nur eine landmannschaftliche Eigenart, sondern hat durchaus einen ernaehrungsphysiologischen Wert. Der Essig der dabei verwendet wird, schliesst die harten Schalen der Huelsenfruechte auf und erleichtert so die Verdauung!

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Halloween Party - Cocktails und Drinks mit RezeptideenHalloween Party - Cocktails und Drinks mit Rezeptideen
Wie wäre es mit einem Schluck Hirn? Oder steht Ihnen der Sinn eher nach einem Gläschen Blutbowle? An Halloween steht Gruseliges hoch im Kurs – schließlich gilt es, all den bösen Geistern zu zeigen, dass in diesem Haus nicht gut Kirschen essen ist.
Thema 63634 mal gelesen | 24.09.2007 | weiter lesen
Fruchtzucker - eine gesunde Alternative?Fruchtzucker - eine gesunde Alternative?
Schokolade, Bonbons & Co. sind lecker – außerdem hilft der in ihnen enthaltene Zucker dem Glückshormon Serotonin auf die Sprünge, so dass sich automatisch gute Laune einstellt.
Thema 4422 mal gelesen | 12.02.2010 | weiter lesen
Süßholz - Woher kommt die Lakritze?Süßholz - Woher kommt die Lakritze?
Lakritze gibt es in den verschiedensten Varianten und Formen, doch immer ist sie zäh und klebrig. Weniger bekannt ist wahrscheinlich, aus welchem Rohstoff das süße Zeug hergestellt wird, nämlich aus der Wurzel der Süßholzpflanze.
Thema 12936 mal gelesen | 26.08.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |