Rezept Linsen Suppe I

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Linsen-Suppe I

Linsen-Suppe I

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 18003
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 8035 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Tropfenfänger für das Fett !
Damit heruntertropfendes Fett nicht Feuer fangen kann, legen Sie ein paar Salatblätter auf die Glut.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
1  grosse, gehackte Zwiebel
15 g Butter oder Margarine
225 g rote Linsen
1 l Gemuesebruehe oder Wasser 2 Tl. Zitronensaft
- - Salz
- - frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Linsen-Suppe I:

Rezept - Linsen-Suppe I
Die Zwiebel in Butter/Margarine 10 Minuten glasig duensten (nicht braeunen!). Linsen zufuegen, 1-2 Minuten umruehren, dann Bruehe/Wasser zufuegen. Zum Kochen bringen, Topf halb bedecken und die Suppe 20 Minuten sanft koecheln lassen bis die Linsen sehr weich sind und eine blasse Farbe bekommen haben. (Oder im Schnellkochtopf 5 Minuten kochen.) Mit einem Puerierstab oder in der Kuechenmaschine puerieren. Zitronensaft zugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. * Quelle: Rose Elliot "The new simply Delicious". ** Gepostet von: Kierblewsky Stichworte: P4, P6, Linse, Suppe, Veganisch

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Rotwein der gesunde WeinRotwein der gesunde Wein
Rotwein schmeckt nicht nur, er ist auch gut für die Gesundheit: Ernährungswissenschaftlich ist erwiesen, dass durch mäßigen und regelmäßigen Rotweingenuss das Herzinfarktrisiko gesenkt wird.
Thema 15131 mal gelesen | 27.02.2007 | weiter lesen
Schlehen - Früchte für den Schlehenwein oder MarmeladeSchlehen - Früchte für den Schlehenwein oder Marmelade
Schon in der Jungsteinzeit speisten unsere Vorfahren von den herben Früchten des Schleh- oder Schwarzdorns (Prunus spinosa).
Thema 11168 mal gelesen | 24.09.2008 | weiter lesen
Spekulatius das würzige Mandelgebäck mit RezeptideeSpekulatius das würzige Mandelgebäck mit Rezeptidee
Was für die Kinder der Pfefferkuchen ist, ist der Spekulatius für Eltern: Das würzige Mandelgebäck gilt als Dauerbrenner unter den weihnachtlichen Erwachsenenkeksen. Es ist nicht zu süß, nicht zu niedlich und macht auch optisch etwas her.
Thema 16979 mal gelesen | 05.11.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |