Rezept Linguini mit geroestetem Paprika und Kraeuter Tomatensosse

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Linguini mit geroestetem Paprika und Kraeuter-Tomatensosse

Linguini mit geroestetem Paprika und Kraeuter-Tomatensosse

Kategorie - Nudeln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 7131
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4818 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Im Wein liegt die Wahrheit !
Trockene Weine sind immer vorzuziehen, denn die süß schmeckenden Chemikalien sind hier nicht zu befürchten.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
2  rote Paprikaschoten
10  reife Fleischtomaten,
- - enthaeutet, entkernt und kleingeschnitten
6  Knoblauchzehen
1 gross. und 1 kleine gehackt Zwiebel
1 El. Balsamico-Essig
1 Tl. Salz (nicht unbedingt noetig)
- - schwarzer Pfeffer adM. zum Abschmecken
1 Tl. Zucker (auch nicht unbedingt noetig)
1/2 Tl. rote scharfe Chiliflocken
1 El. frisch gehacktes Basilikum
1 El. frisch gehackte Petersilie
- - frische Basilikumblaetter und
- - frisch gestossener schwarzer Pfeffer
- - zum Garnieren
70 g Linguini (oder andere Nudeln) pro Person
Zubereitung des Kochrezept Linguini mit geroestetem Paprika und Kraeuter-Tomatensosse:

Rezept - Linguini mit geroestetem Paprika und Kraeuter-Tomatensosse
1. Schritt (ca. 30 min.) Paprikaschoten im Backofen bei mehrmaligem Wenden unter dem Elektrogrill roesten, bis die Haut Blasen wirft und schwarzbraun ist. In eine Plastiktuete geben (Gefrierbeutel) und 10 bis 15 Minuten fest (luftdicht) verschlossen halten. Die abgekuehlten Paprikaschoten aus der Tuete nehmen und die Schotenhaut, die sich nun leicht abloesen laesst, entfernen. Die Paprikaschoten anschliessend aufschlitzen, Stengel und Samen entfernen und zusammen mit 1 Tasse (ca. 120 ml) Tomaten in einen Mixer geben. 2.Schritt (ca. 20 min.) Die Knoblauchzehen im Backofen bei 200 Grad C roesten. Die Haut entfernen. Die Knoblauchzehen zusammen mit den Zwiebeln, dem Balsamico-Essig, Salz und Pfeffer zur Paprika-Tomaten-Mischung in den Mixer geben und 20 Sekunden lang zerkleinern. Die Mischung in einen mittelgrossen Sossentopf geben. Restliche Tomaten, Zucker und rote Chiliflocken hinzufuegen und 5 Minuten lang kochen. Frische Basilikumblaetter und Petersilie dazugeben und sofort von der Herdplatte nehmen. Die Nudeln in einem grossen Topf mit kochendem Wasser nach Packungsanweisung, jedoch ohne Salz >al dente< garen. Abgiessen und noch warm mit der Kraeuter-Tomatensosse mischen. Mit Basilikumblaettern und gestossenem schwarzem Pfeffer garnieren. ** Aus der Rezeptsammlung von Andreas Kohout vom 04.12.1993 Stichworte: Andreas, Nudelgerichte

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Reineclauden - Süß und SaftigReineclauden - Süß und Saftig
Nach einer Königin sind die Reineclauden benannt, und ihr Geschmack ist wahrhaft königlich unter den Pflaumenarten.
Thema 36702 mal gelesen | 04.10.2008 | weiter lesen
Salbei: Essbare Medizin frisch vom StrauchSalbei: Essbare Medizin frisch vom Strauch
In Arabien gibt es ein altes Sprichwort: „Wie kann ein Mensch erkranken und sterben, in dessen Garten Salbei wächst?“ Tatsächlich bedeutet der lateinische Wortursprung „salvare/salvere“ sinngemäß „heilen, gesund werden“.
Thema 5963 mal gelesen | 29.01.2010 | weiter lesen
Pfeffer - früher eines der Kostbarsten Gewürze der PfefferPfeffer - früher eines der Kostbarsten Gewürze der Pfeffer
Jeden Tag benutzt man ihn in der Küche als alltägliches Küchengewürz. Dabei gehörte Pfeffer einmal zu den kostbarsten Gewürzen, die sich nur die wenigsten leisten konnten.
Thema 11095 mal gelesen | 24.10.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |