Rezept Linguine mit Bärlauch Pesto

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Linguine mit Bärlauch Pesto

Linguine mit Bärlauch Pesto

Kategorie - Nudeln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 30218
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7726 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Wein richtig temperiert !
Edle Weißweine schmecken am besten, wenn sie Kellertemperatur haben. Zu kalt serviert, kann sich die feine Blume nicht entfalten. Rote Weine schmecken am besten, wenn sie Raumtemperatur haben. Aber nicht neben die Heizung stellen!

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
2 EL Pinienkerne
2 - Scheiben Toastbrot
1 - Zwiebel
1/2 Bund Bärlauch
1 Bund Petersilie
1 EL geriebener Parmesan-Käse
80 ml Olivenöl + 3 EL
- - Salz
- - Pfeffer
400 g Hähnchenfilets
1 - unbehandelte Zitrone
100 g Kirschtomaten
1 Zweig Rosmarin
1 - Chilischote
500 g Linguine (schmale Bandnudeln)
4 - Schaschlikspieße
Zubereitung des Kochrezept Linguine mit Bärlauch Pesto:

Rezept - Linguine mit Bärlauch Pesto
Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett kurz anrösten. Herausnehmen und abkühlen lassen. Toastbrot entrinden und grob würfeln. Zwiebeln in feine Würfel schneiden. Bärlauch und Petersilie grob hacken. Kräuter, Zwiebelnwürfel, Toast, 1 EL geröstete Pinienkerne, Parmesan-Käse und 80 ml Olivenöl im Mixer pürieren. Pesto mit Salz und Pfeffer würzen.

Hähnchenfilets in Würfel schneiden. Zitrone, bis auf etwas zum Garnieren, in Stücke schneiden. Hähnchenwürfel, Zitronenstücke und Tomaten abwechselnd auf Spieße stecken. Rosmarinnadeln vom Zweig streifen. Chili längs einritzen, entkernen und fein schneiden. 3 EL Öl in der Pfanne erhitzen. Spieße darin bei mittlerer Hitze 5-7 Minuten braten. Mit Salz, Chili und Rosmarin würzen.

Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung garen. Dann abgießen und mit Pesto vermengen. Linguine und Spieße mit 1 EL Pinienkernen bestreut anrichten. Mit Zitrone garniert servieren.

ca. 880 kcal
ca. 40 Minuten
E 42 g, F35 g, KH 99 g

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Isabelle Auguy - ein Stern für die AutodidaktinIsabelle Auguy - ein Stern für die Autodidaktin
Manche Karrieren scheinen einfach vorbestimmt zu sein – so auch die von Isabelle Auguy. Das Talent für die Gourmet-Küche wurde ihr zweifelsohne in die Wiege gelegt, denn bereits ihre Großmutter wurde 1931 im Guide Michelin erwähnt.
Thema 3645 mal gelesen | 31.05.2010 | weiter lesen
Sushi selber machenSushi selber machen
Wenn man heute Sushi essen möchte, muss man nicht zwangsläufig ins Restaurant gehen und teils horrende Preise zahlen. Sushi ist ein Essen, das je nach Anspruch und Fingerfertigkeit gar nicht so schwierig zuzubereiten ist.
Thema 74954 mal gelesen | 26.02.2007 | weiter lesen
Kevin Dundon - Superstar der irischen KücheKevin Dundon - Superstar der irischen Küche
Kevin Dundon ist in seiner Heimat Irland ein wahrer Superstar. Er gilt als das Aushängeschild der irischen Küche und dies sogar über die Inselgrenzen hinaus.
Thema 5354 mal gelesen | 18.11.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |