Rezept Limettencreme

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Limettencreme

Limettencreme

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 19897
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 14862 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Schlapper Salat !
Rauke oder Kopfsalat, die durch Lagerung schlapp geworden sind, werden wieder frisch, wenn sie für 5 Minuten in warmem Wasser liegen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
4 l Blatt weisse Gelatine
3  Limetten
2  Eier
75 g Zucker
1  Pk. Vanillinzucker
200 g Sahne
- - Zitronenmelisse
Zubereitung des Kochrezept Limettencreme:

Rezept - Limettencreme
Gelatine nach der Packungsbeschreibung in reichlich kaltem Wasser einweichen. Inzwischen die Limetten heiss abwaschen und abtrocknen. Von einer Frucht die Schale fein abreiben, von der zweiten die Schale mit einem Juliennereisser in feinen Spaenen abziehen. Den Saft der Fruechte auspressen und etwa 100ml davon in einen kleinen Topf geben. Limettensaft zusammen mit der fein abgeriebenen Limettenschale langsam erhitzen, jedoch nicht kochen lassen. Anschliessend den Topf von der Kochstelle nehmen. Gelatineblaetter abtropfen lassen, in den heissen Limettensaft geben und unter Ruehren darin aufloesen. Eier trennen. Eigelbe zusammen mit dem Zucker und dem Vanillinzucker hell- cremig aufschlagen. Den noch warmen Limettensaft kraeftig unter die Eiercreme schlagen. Die Creme fuer etwa 15 Minuten kalt stellen, bis sie zu gelieren beginnt. Eiweiss und Sahne getrennt steifschlagen und vorsichtig unter die Limettencreme heben. Die Creme in Portionsschaelchen geben und darin mindestens zwei Stunden zugedeckt im Kuehlschrank gelieren lassen. Zum Servieren die Creme mit der in Streifen abgezogenen Limettenschale sowie der Zitronenmelisse garnieren. * Quelle: Desserts Angelika Ilies Falken-Verlag ** Gepostet von Joerg Weinkauf Stichworte: Suessspeise, Fruechte, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Feigen - Orientalische Liebesfrucht die FeigeFeigen - Orientalische Liebesfrucht die Feige
Sie gilt als appetitliches Symbol für Liebe, Lust und Leidenschaft, ist die schöne, orientalische Fremde und vertraut süße Verführung zugleich – und doch betrachten die meisten Hobbyköche sie noch scheu aus der Ferne:
Thema 9131 mal gelesen | 19.02.2008 | weiter lesen
Die Ernährungspyramide - Grundstein für unsere ErnährungDie Ernährungspyramide - Grundstein für unsere Ernährung
Die Ernährungspyramide gilt als anerkanntes Modell für eine gesunde, ausgewogene Lebensweise. Wer sich nach ihr richtet, vermeidet die typischen Fett-Zuckerfallen, die nicht nur die Kilos in die Höhe schnellen lassen, sondern auch schlapp und müde machen.
Thema 12739 mal gelesen | 15.10.2007 | weiter lesen
Eis selbst oder selber gemacht, schmeckt einfach besserEis selbst oder selber gemacht, schmeckt einfach besser
Mami, Papi, ich will ein Eis! Wer Kinder hat, kennt diesen Spruch im Sommer nur zu gut. Und die Kleinen wollen meist am liebsten nicht nur ein Eis, sondern am besten gleich alle – und von jeder Eisbude, die man nur sieht.
Thema 25930 mal gelesen | 21.08.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |