Rezept Likoer nach Chartreuse Art

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Likoer nach Chartreuse-Art

Likoer nach Chartreuse-Art

Kategorie - Getraenke Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 16975
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7333 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Zinnkrauttee !
Gegen Blutunreinheiten, Stauungen, Bindegewebschwäche, und zur Harnvermehrung

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 7 Portionen / Stück
2  Stueck Sternanis
1/2 Tl. Anissamen
1/2 Tl. Korianderkoerner
3 El. Getrocknete Pfefferminz wenig zerrieben oder
1  Bd. Frische Kraeuter
3 El. Getrocknete Melisseblaetter oder
1  Bd. Frische Kraeuter
2 dl Feinsprit, ca. 95 Vol-o/o
1/2  Limone; abgeriebene Schale
250 g Zucker
350 ml Wasser
- - Gruene Lebensmittelfarbe
Zubereitung des Kochrezept Likoer nach Chartreuse-Art:

Rezept - Likoer nach Chartreuse-Art
Sternanis, Anissamen und Korianderkoerner in einem Moerser fein zerstossen. Kraeuter, Gewuerze, Feinsprit, Limonenschale in ein gut zu verschliessendes Glas geben und an einem warmen Ort eine Woche stehen lassen. Von Zeit zu Zeit schuetteln. Anschliessend den Alkohol absieben und auffangen. Zucker mit dem Wasser aufkochen, mit dem Alkohol vermischen, wieder in das Gefaess zu den Kraeutern fuellen und nochmals zwei Wochen durchziehen lassen. Den Likoer zuerst durch ein feinmaschiges Sieb, anschliessend durch ein Gazetuch oder einen Geleesack filtrieren. In eine Flasche fuellen und gut verschliessen. Haltbarkeit: 1 Jahr an einem dunklen, kuehlen Ort. Der Likoer sollte bis zum Oeffnen noch einige Wochen stehen gelassen werden. ** Gepostet von Rene Gagnaux Stichworte: Getraenke, Likoer, P7

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Saltimbocca alla Romana - Dolce Vita auch für KochanfängerSaltimbocca alla Romana - Dolce Vita auch für Kochanfänger
Der Name sagt schon alles: “Saltimbocca” heißt übersetzt “Spring in den Mund”. Und wer das italienische Parmaschinken-Salbei-Schnitzelchen einmal gekostet hat, wird sich wünschen, es würde einem öfter spontan in den Mund springen.
Thema 28093 mal gelesen | 19.02.2008 | weiter lesen
Englischer Käse - Cheddar, Chester und ChesireEnglischer Käse - Cheddar, Chester und Chesire
Die angelsächsische Lebensart mag für viele Dinge berühmt sein, Ihre Küche ist es nicht. Daran hat auch der jungenhafte Charme eines Jamie Oliver bisher nicht wirklich etwas zu ändern vermocht.
Thema 27079 mal gelesen | 11.01.2009 | weiter lesen
Zitronengras - Lemongras für asisatische GerichteZitronengras - Lemongras für asisatische Gerichte
Alleine der Name kann einem das Wasser im Munde zusammen laufen lassen: Zitronengras kitzelt schon beim Aussprechen in Gaumen und Nase und klingt nach belebender Frische.
Thema 13091 mal gelesen | 31.08.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |