Rezept Liegnitzer Bomben

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Liegnitzer Bomben

Liegnitzer Bomben

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 18572
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6129 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Ablöschen !
Gemüse, gebratenes Fleisch oder den Bratensatz mit einer Flüssigkeit (z.b. Brühe, Wasser oder Wein) begießen

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
350 g Honig
100 g Zucker
100 g Butter
1  Ei
1  Zitrone, abgeriebene Schale
1 El. Kakao
1/2 Tl. Zimt
1/2 Tl. Nelken
1/2 Tl. Kardamom
1/2 Tl. Muskat
1/2 Tl. Piment
1/2 Tl. Koriander
1/2 Tl. Ingwer
1/2 Tl. Pottasche
1/2 Tl. Hirschhornsalz
1 El. Wasser
500 g Mehl
100 g Marzipanrohmasse
1/8 l Kirschwasser
125 g Rosinen
100 g Mandeln, gehackt
50 g Haselnuesse, gehackt
4 El. Aprikosenmarmelade
Zubereitung des Kochrezept Liegnitzer Bomben:

Rezept - Liegnitzer Bomben
1. Honig, Zucker und Butter auf mittlerer Hitze unter stetem Ruehren erwaermen, bis sich der Zucker voellig aufgeloest hat. Auf Handwaerme abkuehlen lassen. 2. Ei,Zitronenschale, Kakao und saemtliche Gewuerze zufuegen. Pottasche und Hirschhornsalz im Wasser aufloesen. Zusammen mit dem Mehl unter die Honigmasse geben. Zu einem festen Teig kneten. 3. Den Teig in Folie gepackt einen Tag bei Zimmertemperatur ruhen lassen. 4. Zu einem Rechteck von 2 mm Staerke ausrollen. 5. Die Zutaten fuer die Fuellung mischen und auf der Teigflaeche verstreichen. 6. Den Teig von der Laengsseite her aufrollen. Davon Scheiben (ca. 1 cm stark) abschneiden und mit der Schnittoberflaeche nach oben auf ein gefettetes Blech setzen. 7. Bei 180 Grad 35-40 Minuten backen. * Quelle: Backen. Zabert Sandmann. Erfasst: Susanne Moenkemeie Stichworte: Backen, Plaetzchen, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kaki: Gesunde PersimonenKaki: Gesunde Persimonen
Meine erste Begegnung mit der Kaki, die auch Dattelpflaume, Persimone oder Sharonfrucht (eine Züchtungsform aus Israel) genannt wird, fand in Amerika statt.
Thema 13192 mal gelesen | 04.11.2009 | weiter lesen
Pilze - frische Pilze im September startet die PilzsaisonPilze - frische Pilze im September startet die Pilzsaison
Im September beginnt die Pilzsaison. Sonnige Herbsttage, kühl-feuchte Nächte: das lässt die Herzen von Pilzsammlern höher schlagen. Doch aufgepasst!
Thema 21028 mal gelesen | 29.08.2007 | weiter lesen
Alles Quatsch, Gerüchte und Irrtümer aus der KücheAlles Quatsch, Gerüchte und Irrtümer aus der Küche
Verliebt, verlobt, verheiratet heißt ein altes Ballspiel, das für denjenigen, der die Bälle verliert, böse enden kann.
Thema 8372 mal gelesen | 17.12.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |