Rezept Liebstoeckelsuppe

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Liebstoeckelsuppe

Liebstoeckelsuppe

Kategorie - Suppe, Kraeuter Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29680
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2199 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Pfefferminze !
Nervenkräftigend, erfrischend, kühlend, wenn der „Kopf raucht“. Kleine Dosen regen an, hohe betäuben.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
25 g Butter
2  Zwiebeln;feingehackt
4 El. Liebstoeckel;feingehackt
25 g Mehl
1/2 l Huehner- oder Gemuesebruehe
1/4 l Milch
- - Salz
- - schwarzer Pfeffer
- - Hausbuch der Kraeuter
- - Gondrom Verlag
- - erfasst: Ebba Lehmann
- - Fuer pikante Suppe mit Zitro
- - nenaroma Sauerampfer statt
- - Liebstoeckel verwenden
Zubereitung des Kochrezept Liebstoeckelsuppe:

Rezept - Liebstoeckelsuppe
Die Butter im Topf schmelzen und die Zwiebeln 5 Minuten sautieren. Dann den Liebstoeckel dazugeben. Anschliessend unter Ruehren das Mehl hinzuschuetten. Jetzt die Bruehe langsam einruehren, abdecken und 15 Minuten koecheln lassen. Dann Milch und Gewuerze dazugeben. Langsam erhitzen, aber nicht kochen, da die Suppe sonst gerinnt.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Apfelessig - Gesunde Säure für Ihren KörperApfelessig - Gesunde Säure für Ihren Körper
Wer jeden Tag einen Apfel isst, erspart sich den Weg zum Arzt, sagt der Volksmund. Unsere Großmütter gingen noch einen Schritt weiter und ergänzten den täglichen Apfel mit dem täglichen Schluck Apfelessig.
Thema 82658 mal gelesen | 07.01.2008 | weiter lesen
Türkische Küche und GerichteTürkische Küche und Gerichte
Die türkische Küche ist so bunt und vielfältig wie die Menschen, die aus dem schönen, geschichtsträchtigen Land stammen. Zahlreiche Speisen sind relativ einfach gestrickt, da sie ursprünglich aus der Küche des bäuerlichen Volkes stammen.
Thema 7800 mal gelesen | 22.06.2009 | weiter lesen
Salbei ist ein würziges HeilkrautSalbei ist ein würziges Heilkraut
Salbei (Salvia officinalis) ist eine altbekannte Heil- und Würzpflanze aus der Familie der Lippenblütler. Im Sommer sieht man in manchen Gegenden die dunkelvioletten Blüten des Wiesensalbeis ganze Teppiche bilden.
Thema 3623 mal gelesen | 07.08.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |