Rezept Liebstoeckelsuppe

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Liebstoeckelsuppe

Liebstoeckelsuppe

Kategorie - Suppe, Kraeuter Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29680
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2179 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Ist der Fisch frisch? !
Prüfen Sie vor dem Einkauf, ob der Fisch frisch ist. Schauen Sie, ob die Schuppen glänzen und eng an der Fischhaut anliegen. Auch die Kiemen sollten Sie untersuchen. Sie müssen rot oder rosa sein, aber niemals grau.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
25 g Butter
2  Zwiebeln;feingehackt
4 El. Liebstoeckel;feingehackt
25 g Mehl
1/2 l Huehner- oder Gemuesebruehe
1/4 l Milch
- - Salz
- - schwarzer Pfeffer
- - Hausbuch der Kraeuter
- - Gondrom Verlag
- - erfasst: Ebba Lehmann
- - Fuer pikante Suppe mit Zitro
- - nenaroma Sauerampfer statt
- - Liebstoeckel verwenden
Zubereitung des Kochrezept Liebstoeckelsuppe:

Rezept - Liebstoeckelsuppe
Die Butter im Topf schmelzen und die Zwiebeln 5 Minuten sautieren. Dann den Liebstoeckel dazugeben. Anschliessend unter Ruehren das Mehl hinzuschuetten. Jetzt die Bruehe langsam einruehren, abdecken und 15 Minuten koecheln lassen. Dann Milch und Gewuerze dazugeben. Langsam erhitzen, aber nicht kochen, da die Suppe sonst gerinnt.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Gute Tischmanieren - korrektes Benehmen am TischGute Tischmanieren - korrektes Benehmen am Tisch
„Warum rülpset und furzet ihr nicht? Hat es euch nicht geschmacket?“ soll der große Martin Luther seine Tischgäste gefragt haben, als sie sich seiner Meinung nach unnatürlich dezent benahmen.
Thema 16928 mal gelesen | 25.03.2008 | weiter lesen
Brotbackautomat: Kostengünstig Brot backen?Brotbackautomat: Kostengünstig Brot backen?
Gesunde Ernährung liegt absolut im Trend. Und da möchte man natürlich auch beim Brot wissen, was drin ist. Mit einem Brotbackautomat gelingt vollautomatisch jedes gewünschte Brot. Das schmeckt nicht nur besonders gut, sondern schont auch noch den Geldbeutel.
Thema 4596 mal gelesen | 18.03.2010 | weiter lesen
Feinschmecker auf Bayrisch die neue FeinschmeckerartFeinschmecker auf Bayrisch die neue Feinschmeckerart
In weiten Teilen Deutschlands ist man immer noch der Ansicht, dass die bayrische Küche außer Weißwürsten, Schweinshaxen und Sauerkraut nichts Vernünftiges hervorgebracht habe.
Thema 17938 mal gelesen | 01.05.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |