Rezept Lengfisch auf Zucchinistreifen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Lengfisch auf Zucchinistreifen

Lengfisch auf Zucchinistreifen

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 20961
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 8660 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Pudding macht den Kuchen gel !
Hefekuchen bekommt eine schöne Farbe, wenn man dem Mehl etwas Vanillepuddingpulver zufügt. Das ist billiger als Safran und schmeckt auch gut.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
600 g Lengfischfilet
1/2  Zitrone (Saft)
- - Salz
500 g Zucchini
1 klein. Knoblauchzehe
1 El. Olivenoel
200 g Tomaten
- - Pfeffer
1  Basilikum-Stiel
2  Stiele Dill
1/2 Bd. Schnittlauch
40 g Gouda gerieben (40% Fett)
1 El. Paniermehl
200 g Langkornreis
- - Zitrone zum Garnieren
Zubereitung des Kochrezept Lengfisch auf Zucchinistreifen:

Rezept - Lengfisch auf Zucchinistreifen
Zubereitungszeit ca. 50 Minuten 1. Fisch waschen, trockentupfen und in 4 Stuecke schneiden. Mit Zitronensaft betraeufeln, salzen, ziehen lassen. Zucchini putzen, waschen und mit Sparschaeler der Laenge nach in Scheiben schneiden. Die Scheiben in Streifen schneiden. In kochendem Salzwasser 1-2 Minuten blanchieren, abtropfen lassen. 2. Knoblauch schaelen und fein hacken. Olivenoel und Knoblauch verruehren und unter die Zucchini mischen. Gemuese in eine Auflaufform geben und die Fischstuecke darauf anrichten. Die Tomaten putzen, waschen und in Scheiben schneiden. Auf die Fischstuecke legen. Mit Salz und Pfeffer wuerzen. 3. Kraeuter, bis auf einen Rest Dill zum Garnieren, fein hacken. Kaese, Paniermehl und Kraeuter mischen und ueber die Tomaten streuen. Alles im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200GradC / Gas: Stufe 3) 20-30 Minuten backen. Reis in kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten ausquellen lassen. Fisch aus dem Ofen nehmen und mit Dill und Zitrone garnieren. Den Reis abtropfen lassen und dazu servieren. Pro Portion ca. 400 Kalorien * Quelle: Maxi Mai `96 erfasst von T.Pfaffenbrot Stichworte: Fisch, Gemuese, Kalorienarm, Reis, Auflauf, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Die koreanische Küche - scharf und gesundDie koreanische Küche - scharf und gesund
Für alle, die Wert auf eine gesunde und ausgewogene Ernährung legen, ist die koreanische Küche eine schmackhafte Alternative. Sie beherzigt einige Grundprinzipien, die einem an Fastfood und Geschmacksverstärker gewöhnten Gaumen zuerst merkwürdig vorkommen können, denn die Koreaner wissen die Vorzüge natürlicher Nahrung und möglichst unbehandelter Lebensmittel zu schätzen.
Thema 10913 mal gelesen | 07.06.2009 | weiter lesen
Frankfurter Grüne Soße - die Grie Soß und Ihre GeschichteFrankfurter Grüne Soße - die Grie Soß und Ihre Geschichte
Die berühmte Grie Soß, wie sie von den Frankfurtern liebevoll genannt wird, ist keineswegs eine Erfindung der Mutter Johann Wolfgang von Goethes, auch wenn sich manche das wünschen würden.
Thema 12317 mal gelesen | 10.12.2007 | weiter lesen
Chili - mit Chilipflanzen den Chili im Garten oder Balkon selber anbauenChili - mit Chilipflanzen den Chili im Garten oder Balkon selber anbauen
Wer es scharf mag, kauft sich die Schoten im Glas und fügt sie klein geschnitten dem Essen zu. Wer es scharf mag und zudem einen grünen Daumen besitzt, kann Chilis sogar auf dem heimischen Balkon anbauen.
Thema 11410 mal gelesen | 01.10.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |