Rezept Lengfisch auf Zucchinistreifen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Lengfisch auf Zucchinistreifen

Lengfisch auf Zucchinistreifen

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 20961
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 8627 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Ablöschen !
Gemüse, gebratenes Fleisch oder den Bratensatz mit einer Flüssigkeit (z.b. Brühe, Wasser oder Wein) begießen

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
600 g Lengfischfilet
1/2  Zitrone (Saft)
- - Salz
500 g Zucchini
1 klein. Knoblauchzehe
1 El. Olivenoel
200 g Tomaten
- - Pfeffer
1  Basilikum-Stiel
2  Stiele Dill
1/2 Bd. Schnittlauch
40 g Gouda gerieben (40% Fett)
1 El. Paniermehl
200 g Langkornreis
- - Zitrone zum Garnieren
Zubereitung des Kochrezept Lengfisch auf Zucchinistreifen:

Rezept - Lengfisch auf Zucchinistreifen
Zubereitungszeit ca. 50 Minuten 1. Fisch waschen, trockentupfen und in 4 Stuecke schneiden. Mit Zitronensaft betraeufeln, salzen, ziehen lassen. Zucchini putzen, waschen und mit Sparschaeler der Laenge nach in Scheiben schneiden. Die Scheiben in Streifen schneiden. In kochendem Salzwasser 1-2 Minuten blanchieren, abtropfen lassen. 2. Knoblauch schaelen und fein hacken. Olivenoel und Knoblauch verruehren und unter die Zucchini mischen. Gemuese in eine Auflaufform geben und die Fischstuecke darauf anrichten. Die Tomaten putzen, waschen und in Scheiben schneiden. Auf die Fischstuecke legen. Mit Salz und Pfeffer wuerzen. 3. Kraeuter, bis auf einen Rest Dill zum Garnieren, fein hacken. Kaese, Paniermehl und Kraeuter mischen und ueber die Tomaten streuen. Alles im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200GradC / Gas: Stufe 3) 20-30 Minuten backen. Reis in kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten ausquellen lassen. Fisch aus dem Ofen nehmen und mit Dill und Zitrone garnieren. Den Reis abtropfen lassen und dazu servieren. Pro Portion ca. 400 Kalorien * Quelle: Maxi Mai `96 erfasst von T.Pfaffenbrot Stichworte: Fisch, Gemuese, Kalorienarm, Reis, Auflauf, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Jod - wie kann ich Jodmangel vorbeugen?Jod - wie kann ich Jodmangel vorbeugen?
Jod gehört zu den Spurenelementen – die heißen unter anderem so, weil sie für den Körper in äußerst geringen Mengen gut und nützlich sind. Die Weltgesundheitsorganisation WHO bewertet Deutschland als mittelschweres Jodmangelgebiet.
Thema 6199 mal gelesen | 04.10.2008 | weiter lesen
Graupen: Leicht verdauliche KostGraupen: Leicht verdauliche Kost
Aus Gerste, die hierzulande vor allem in gebrauter Form im Bierglas geschätzt wird, entsteht auch ein äußerst nahrhaftes Erzeugnis zum Löffeln – die Graupen.
Thema 24868 mal gelesen | 18.11.2009 | weiter lesen
Säure Basen Diät - Abnehmen und EntsäuernSäure Basen Diät - Abnehmen und Entsäuern
Sind Sie oft müde? Leiden Sie an unreiner Haut oder glanzlosem Haar? Wenn ja, dann liegt es vielleicht daran, dass der Körper übersäuert ist.
Thema 56294 mal gelesen | 18.07.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |