Rezept Lendensteak mit Egerlingen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Lendensteak mit Egerlingen

Lendensteak mit Egerlingen

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 9127
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4663 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Achtung Wasserdampf !
Bevor Sie heißes Kochwasser abgießen, sollten Sie die Spüle mit kaltem Wasser füllen. So verbrühen Sie sich nicht die Hände, wenn die heißen Dämpfe aufsteigen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
2  Lendensteaks vom Rind a 200 g
1  Zweiglein Rosmarin
1  Zweiglein Thymian
4 El. Oel
1  Moehre, 100 g
1/4  Stueck Sellerie, 80 g
100 g Egerlinge (braune Champignons)
1  Delikatessgurke, 30 g
1/4 Tl. Salz
- - grob gemahlener schwarzer Pfeffer
1  geh. El. gemischte, gehackte Kraeuter
Zubereitung des Kochrezept Lendensteak mit Egerlingen:

Rezept - Lendensteak mit Egerlingen
Die Fleischscheiben an den Raendern mit einem sehr scharfen Messer in Abstaenden von 2 cm 2 mm tief einschneiden. Den Rosmarin- und den Thymianzweig zwischen die Scheiben legen. Ein Stueck Alufolie entsprechend der Groesse des Fleisches zurechtschneiden, die Steaks darauf legen und das Oel daruebergiessen. Die Alufolie locker zusammenfalten, und die Steaks 2-3 Tage im Kuehlschrank ziehen lassen. Die Moehre und den Sellerie schaelen und in feine Streifen (Julienne) schneiden; die Pilze abziehen, grosse vierteln und kleine Pilze ganz lassen. Die Gurke ebenfalls in feine Streifen schneiden. Die Steaks aus der Folie nehmen und die Kraeuterzweige entfernen. Das Oel aus der Folie in eine grosse Pfanne giessen und erhitzen. Die Steaks darin von jeder Seite 4-5 min. braten. Die Garzeit richtet sich nach der Qualitaet des Fleisches und nach dem Grad des Durchbratens. Beim Wenden der Steaks die vorbereiteten Gemuesestreifen und Pilze zugeben und mitbraten. Fleisch und Gemuese salzen und pfeffern, und zum Schluss die Kraeuter darueberstreuen. Dazu frischen Salat mit Paprika, Tomaten und Zwiebeln reichen sowie einen kuehlen Rosewein. ** From: frosch@spider.zer.sub.org (SABINE ENGELHARDT) Date: Sat, 14 May 1994 Newsgroups: zer.t-netz.essen Stichworte: Fleischgerichte, Rindfleisch, Rinderfilet, P2, Zer

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Honig das süsse NaturproduktHonig das süsse Naturprodukt
Bereits seit Jahrtausenden wird Honig von den Menschen als natürliches Lebensmittel geschätzt. Im alten Ägypten war um 3000 v. Chr. ein Topf Honig so viel wert wie ein ganzer Esel, er galt als Speise der Götter.
Thema 8095 mal gelesen | 27.02.2007 | weiter lesen
Hartz IV - Tag 1 des SelbstversuchesHartz IV - Tag 1 des Selbstversuches
Da ich erst heute beginne, mich von den Lebensmitteln zu ernähren, ist also in Wirklichkeit heute Tag 1 des Selbstversuches – neue Zählung. Nach dem Frühstück will ich mir einen Überblick verschaffen, was ich wann esse und wie hoch mein finanzieller Puffer ist.
Thema 17793 mal gelesen | 06.03.2009 | weiter lesen
Labskaus ein Seemannsgericht aus dem NordenLabskaus ein Seemannsgericht aus dem Norden
Manchmal entsteht aus der Not heraus Gutes. Manchmal sogar Delikatessen. Manchmal aber auch so etwas wie Labskaus.
Thema 8231 mal gelesen | 22.11.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |