Rezept Lemon curd (Zitronen Eierbutter), Variante 1

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Lemon curd (Zitronen-Eierbutter), Variante 1

Lemon curd (Zitronen-Eierbutter), Variante 1

Kategorie - Saucen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 12715
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 14559 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Ist das Ei schon gekocht? !
Es gibt einen guten Trick um festzustellen, ob ein Ei noch roh oder schon gekocht ist. Lassen Sie es ganz rasch auf der Tischfläche kreisen. Dreht es sich ruhig um die eigene Achse, dann ist es gekocht; kreist es schlecht und wackelt, dann ist es noch roh.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
4  mittl. Zitronen
100 g Butter
350 g Zucker
4  Eier; leicht aufgeschlagen
Zubereitung des Kochrezept Lemon curd (Zitronen-Eierbutter), Variante 1:

Rezept - Lemon curd (Zitronen-Eierbutter), Variante 1
Zitronenschale abreiben, mit dem Zitronensaft mischen. Butter in Stueckchen schneiden und zugeben, zusammen mit dem Zucker, sowie die Eier. Im kochenden Wasserbad unter staendigem Ruehren aufheizen, bis der Zucker sich aufgeloest hat und die Butter geschmolzen ist. Weiterkochen, unter staendigem Ruehren, bis die geeignete Konsistenz erreicht ist: beim Tauchen eines Holzloeffels und pusten auf die daran haftende Creme, soll diese rosettenartig auseinanderfliessen, jedoch noch nicht in dieser Form erstarren (also nicht ganz zur Rose abziehen). Dabei darf die Mischung nicht kochen, sonst koennten die Eier gerinnen. Wie Marmelade abfuellen und abdecken. Ungekuehlt: bis 1 Monat haltbar Gekuehlt: bis 3 Monate haltbar. Variante: Statt 4 Zitronen: 3 Orangen und 1 Zitrone. * Quelle: Jackie Burrow, Home preserves, 1979 ISBN 0 904230 81 3 erfasst von Rene Gagnaux ** Gepostet von Rene Gagnaux Date: Wed, 14 Dec 1994 Stichworte: Aufbau, Aufstrich, Zitrone, Ei, Butter, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Die Zuckerwurzel, ein Gemüse mit GeschichteDie Zuckerwurzel, ein Gemüse mit Geschichte
Bis zu 8 Prozent Zucker soll sie enthalten, sie trägt also ihren Namen Zuckerwurzel (Sium sisarum) nicht von ungefähr.
Thema 6133 mal gelesen | 25.02.2009 | weiter lesen
Soja Kulturgeschichte der braunen BohneSoja Kulturgeschichte der braunen Bohne
Das nährstoffreichste Mitglied der Bohnenfamilie liefert heutzutage für Millionen von Menschen leicht verdauliches pflanzliches Protein sowie Grundsubstanzen für hunderte chemischer Produkte.
Thema 7168 mal gelesen | 27.02.2007 | weiter lesen
Hagebutten - lecker als Tee oder MarmeladeHagebutten - lecker als Tee oder Marmelade
Dass der Herbst naht, erkennt man – noch bevor sich die ersten Blätter verfärben und abfallen – schon daran, dass sich die Hagebutten erst gelb und dann orangerot färben.
Thema 24610 mal gelesen | 14.09.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |