Rezept Leipziger Allerlei

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Leipziger Allerlei

Leipziger Allerlei

Kategorie - Gemüsegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 465
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7848 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kokosnüsse öffnen !
Am besten mit einem kräftigen Korkenzieher oder einem Handbohrer an den „Augen“ öffnen, damit die Milch herausfließen kann.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
200 ml Kalbsfond (aus dem Glas)
30 g Morcheln, getr.
150 g Möhren, junge
1  Kohlrabi (etwa 200 g)
500 g Spargel, weißer
150 g Zuckerschoten
- - beliebige Kräuter zum Dekorieren
4  Schalotten
50 g Krebs-Butter (Fertigprodukt)
- - Salz
- - weißer Pfeffer aus der Mühle
Zubereitung des Kochrezept Leipziger Allerlei:

Rezept - Leipziger Allerlei
1. Kalbsfond erhitzen und die Morcheln darin 2 Stunden einweichen. Gemuese putzen. Moehren, Kohlrabi und Spargel schaelen. Spargelenden abschneiden. Spargel in 3-4 cm lange Stuecke schneiden. Moehren je nach Groesse laengs halbieren, Kohlrabi erst in Scheiben, dann in Staebchen schneiden. Zuckerschoten waschen, eventuell schraeg halbieren. Kraeuter waschen und trockenschuetteln. Morcheln abtropfen lassen und etwa die Haelfte davon in groessere Stuecke schneiden. Morchelfond durch einen Kaffeefilter giessen. 2. Schalotten abziehen, fein wuerfeln und in der Krebs-Butter anduensten. Spargel, Moehren und Kohlrabi darin 1 Minute duensten. Morchelfond zu giessen und alles zugedeckt in 15-18 Minuten bissfest garen. 3. Zuckerschoten und Morcheln zugeben. Das Leipziger Allerlei noch 5 Minuten zugedeckt duensten. Zuletzt mit Salz und Pfeffer abschmecken. Auf Tellern anrichten und mit Kraeutern garnieren. Beilage: neue Kartoffeln

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Gemüsesäfte - Vitaminreicher SaftgenussGemüsesäfte - Vitaminreicher Saftgenuss
Gemüse ist gesund, keine Frage. Doch während es im Sommer relativ leicht ist, den Speiseplan leicht, ausgewogen und gesund zu gestalten, fällt es in der dunkleren Jahreshälfte meist ein wenig schwerer.
Thema 7206 mal gelesen | 25.09.2009 | weiter lesen
Ethnic Food - die multikulturelle KücheEthnic Food - die multikulturelle Küche
Deutsche und ihre Essgewohnheiten. Wenn es um das Kochen geht, kann man den Deutschen keine Ausländerfeindlichkeit vorwerfen. Pizza, Pasta, Döner und Co haben in deutschen Landen schon längst Einzug gehalten.
Thema 8716 mal gelesen | 18.05.2009 | weiter lesen
Getreide - Getreidesorten im VergleichGetreide - Getreidesorten im Vergleich
Was wäre ein Frühstück ohne Frühstückssemmel oder Müsli? Ob es nun der Kornspitz, die Nudeln, Semmeln oder Haferflocken sind – Getreide in jeder Form schmeckt und gibt uns Kraft.
Thema 15511 mal gelesen | 25.06.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |