Rezept Leerdammer Roellchen mit Staudensellerie

 
Rezepte und Kochrezepte
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Leerdammer Roellchen mit Staudensellerie

Leerdammer Roellchen mit Staudensellerie

Kategorie - Kaese Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 12712
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2914 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Knoblauch ersetzt fast die Hausapotheke !
Knoblauch ist ein unübertreffliches Allheilmittel. Er ist geeignet bei Dünn- und Dickdarmkatarrh, senkt Blutdruck und wirkt der Aterienverkalkung vor. Außerdem normalisiert er die Herztätigkeit und wirkt bei Schlaflosigkeit. Mit dem Geruch müssen sich Ihre Mitmenschen abfinden, denn es gibt kein wirksames Mittel dagegen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
4  Scheibe Leerdammer
4  Staudensellerie-Stengel, schmal
- - Salz
50 g Frischkaese
2  Datteln, kandiert
- - Schnittlauch, frischer
Zubereitung des Kochrezept Leerdammer Roellchen mit Staudensellerie:

Rezept - Leerdammer Roellchen mit Staudensellerie
Staudensellerie waschen und die Faeden abziehen, dann die Stengel in Stuecke von der Breite einer Kaesescheibe schneiden. Staudensellerie in Salzwasser ca. 10 Minuten bissfest kochen, dann kalt abspuelen, trockentupfen. Datteln sehr fein! schneiden, in den Rahmkaese ruehren. Hohlraeume der Stengel damit fuellen. Jeden Stengel in eine Scheibe Leerdammer einrollen. Roellchen halbieren, die Enden mit ein wenig Kaese-Dattel-Masse bestreichen. Jedes Kaeseroellchen mit ein paar Halmen Schnittlauch festbinden. Info: Pro Portion ca. 814 kJ, ca. 194 kcal, 10 g Eiweiss, 10 g Kohlenhydrate, 12 g Fett Stichworte: Kaese, Dessert, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Haggis - gefüllter schottischer SchafsmagenHaggis - gefüllter schottischer Schafsmagen
Das Nationalgericht der Schotten ist dagegen eher berüchtigt. Die Rede ist vom Haggis, einem gefüllten Schafsmagen, der in der Regel mit zerstampften Kartoffeln (tatties) und weißen Rüben (neeps) serviert wird.
Thema 12518 mal gelesen | 10.07.2008 | weiter lesen
Pökeln - Konservierung nach alter TraditionPökeln - Konservierung nach alter Tradition
Beim Pökeln handelt es sich um eine der ältesten Konservierungsmethoden für Fisch und Fleischwaren. Gibt es heute zahlreiche Verfahren, mit denen die Haltbarkeit der verschiedensten Lebensmittel verlängert werden kann, so unterlagen diese Nahrungsmittel noch vor dem 14. Jahrhundert einer raschen Verderblichkeit.
Thema 5679 mal gelesen | 10.06.2009 | weiter lesen
Nudelauflauf für die ganze FamilieNudelauflauf für die ganze Familie
Die Tage werden kürzer, die Nächte länger, die Blätter fallen – und auf einmal meldet der Gaumen wieder Lust auf Gerichte, die im Sommer eher ein Schattendasein führten.
Thema 7185 mal gelesen | 05.09.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: 0.11% |