Rezept Lebkuchentorte mit Äpfeln

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Lebkuchentorte mit Äpfeln

Lebkuchentorte mit Äpfeln

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 4128
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4484 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Saubere Hände beim Putzen der Schwarzwurzeln !
Damit die Hände sauber bleiben, ist es zweckmäßiger, die Schwarzwurzeln erst nach dem Kochen zu putzen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 12 Portionen / Stück
400 g Mehl
250 g Butter oder Margarine
200 g Zucker
1  Ei
3 Tl. Lebkuchengewürz
1 El. Kakao
700 g Äpfel (in kleinen Scheiben)
5 El. Zitronensaft
75 ml Weißwein
20 g Vanille-Puddingpulver
1 El. Wasser
4  Bl. Gelatine, weiße
500 ml Schlagsahne
1  P. Vanillezucker
1  Vanilleschote, Mark von
3 El. Puderzucker
Zubereitung des Kochrezept Lebkuchentorte mit Äpfeln:

Rezept - Lebkuchentorte mit Äpfeln
Mehl, Fett, 125 g Zucker, Ei, Gewürz und Kakao mit dem Handrührgerät verkneten, 1 Std. ruhen lassen. Äpfel mit Zitronensaft, Weißwein und 50 g Zucker auf 3 oder Automatik- Kochstelle 12 aufkochen, 2 Min. auf 0 ziehen lassen. Puddingpulver mit Wasser glattrühren, dazugeben, nochmals kurz auskochen, Auskühlen lassen. Teig dritteln. Je 1/3 auf mit Backpapier belegtem Blech ausrollen. Kreise von 26 cm o ausschneiden mit Hilfe einer Springform, jedoch 2 Kreise vor dem Backen in je 12 gleich große Tortenstücke schneiden, backen. Schaltung: 180 - 200 , 2. Schiebeleiste v.u. 160 - 180 , Umluftbackofen 12 - 15 Minuten Gelatine kalt einweichen. Sahne mit 25 g Zucker, Vanillezucker und -mark steif schlagen. Gelatine im Topf auf 1/2 oder Automatik- Kochstelle 2 - 3 auflösen, unterrühren. Mit einem Spritzbeutel mit Lochtülle Nr. 6 auf den ungeteilten Boden spritzen. 20 Min. kalt stellen. Hälfte des Kompotts daraufstreichen. 2. Boden daraufsetzen, Sahne aufspritzen, 20 Min. kalt stellen. Restliches Kompott daraufstreichen. 1 Std. kalt stellen. Kleine Baumschablonen ausschneiden. 3, Boden auflegen, mit Schablonen belegen, mit Puderzucker bestäuben.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Gesundes grillen - was man beim gesunden Grillen beachten sollteGesundes grillen - was man beim gesunden Grillen beachten sollte
Warme Frühlingstage und laue Sommerabende laden zum Grillen ein. Für das sommerliche Grillvergnügen gibt es immer mehr Fleisch und Würstchen in Bio-Qualität. Das Sortiment reicht vom Rindersteak über die Hühnerschlegel bis zur Putenbrust.
Thema 8914 mal gelesen | 04.06.2007 | weiter lesen
Weinklimaschränke - fast so gut wie der wohltemperierte WeinkellerWeinklimaschränke - fast so gut wie der wohltemperierte Weinkeller
Der gute Wein wird am besten in einem wohl temperierten Weinkeller aufbewahrt. So weit, so gut. Leider sind besagte Weinkeller mittlerweile eher die Ausnahme als die Regel. Den edlen Wein schert das indes wenig – er nimmt die unsachgemäße Lagerung im Vorratsschrank wirklich übel.
Thema 4706 mal gelesen | 31.05.2010 | weiter lesen
Nougat ist keine Schokolade, aber genauso SüßNougat ist keine Schokolade, aber genauso Süß
Alleine das Wort „Nuss-Nougat-Creme“ lässt bei vielen Menschen das Wasser im Munde zusammen laufen. Sie ist eine Sünde, aber ach so lecker auf frischem Schwarzbrot oder knusprigen Weißmehlbrötchen.
Thema 12683 mal gelesen | 05.11.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |