Rezept Lebkuchentartes mit marinierten Orangenfilets

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Lebkuchentartes mit marinierten Orangenfilets

Lebkuchentartes mit marinierten Orangenfilets

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 12707
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2707 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Öl mag es dunkel !
Bewahren sie Öl niemals im Kühlschrank auf, der Geschmack leidet zu sehr. Der beste Platz für das Öl ist ein dunkler Ort bei mäßiger Temperatur. Auch die Flasche sollte dunkel sein.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
200 g Blaetterteig
1/8 l Milch
1  Spur Gemahlener Zimt
1 Tl. Lebkuchengewuerz
20 g Speisestaerke
1  Lebkuchen
2 El. Schokolade; feingehackt
1  Eigelb
2  Eiweiss
40 g Zucker
2  Orangen
2 El. Orangenmarmelade
2 cl Orangenlikoer
Zubereitung des Kochrezept Lebkuchentartes mit marinierten Orangenfilets:

Rezept - Lebkuchentartes mit marinierten Orangenfilets
Den Backofen auf 180 GradC vorheizen. Den Blaetterteig etwa 2 mm dick ausrollen. Mit einer runden Schuessel vier gleichgrosse Kreise markieren. Mit einem scharfen Messer ausschneiden und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. Kalt stellen! Zwei Drittel der Milch mit Zimt und Lebkuchengewuerz zum Kochen bringen. Lebkuchen in winzig kleine Wuerfel schneiden. Mit der restlichen kalten Milch die Speisestaerke anruehren und unter Ruehren in die kochende Milch einlaufen lassen. Einige Minuten kochen, dann von der Kochplatte nehmen. Die Lebkuchenwuerfel mit den Schokoladenstueckchen und dem Eigelb unter die abgekuehlte Creme mischen. Das Eiweiss mit Zucker zu steifen Schnee schlagen. Den Eischnee gleichmaessig unter die Lebkuchenmasse ziehen und jede Blaetterteigscheibe so mit der Masse bestreichen, dass rundherum ein schmaler Rand bleibt. Die Tartes im heissen Backofen in 10-12 Minuten goldbraun backen. Die Orangen so dick schaelen, dass die weisse Haut voellig entfernt ist. Die Fruchtsegmente mit einem scharfen Messer aus den Trennhaeuten loesen. Marmelade und Likoer in einer Pfanne erhitzen und die Orangenfilets darin etwa 10 Minuten ziehen lassen. Die gebackenen, noch heissen Tartes sternfoermig damit belegen. Tips: * Dazu passt vanillegewuerzte, halbsteif geschlagene Sahne. * Ein koestliches Dessert fuer das Weihnachtsmenue! Wer sich am Weihnachtstag Arbeit sparen moechte, gefriert die fertigen Tartes ohne Orangenbelag ein. Kurz vor dem Servieren im heissen Backofen aufbacken und mit den glasierten Orangenspalten belegen. * Blaetterteig niemals kneten, sondern die Scheiben mit wenig Wasser bepinselt uebereinanderlegen und dann ausrollen. Auch uebrige Teigreste wieder uebereinanderlegen und ausrollen, nur so wird der Teig richtig locker und blaettrig. Getraenkeempfehlung: Zu diesem Dessert kann man zwar einen Espresso oder Kaffee reichen, aber echte Feinschmecker bevorzugen einen edelsuessen Dessertwein, z.B. eine Riesling Beerenauslese Jahrgang 89 aus dem 6 ha grossen Weingut Ratzenberger in Bacharach, deren Suesse durch eine markante Saeure gebrochen wird, so dass der Wein trocken im Abgang ist, passt er sehr gut zu diesen wuerzigen Tartes. * Quelle: Geniessen Erlaubt vom 18.12.1994 Bayerntext Erfasst: Ulli Fetzer 2:246/1401.62 ** Gepostet von Ulli Fetzer Date: Fri, 16 Dec 1994 Stichworte: Backen, Kuchen, Lebkuchen, Orange, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Tomaten - Rot, Rund und Gesund die TomateTomaten - Rot, Rund und Gesund die Tomate
Rund 22 Kilogramm Tomaten verzehrt der Durchschnittsdeutsche pro Jahr. Kein Wunder: Denn Tomaten sind einfach rundherum vielseitig und aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken.
Thema 10371 mal gelesen | 10.07.2007 | weiter lesen
Obstsalat - die Vitaminbombe als DessertObstsalat - die Vitaminbombe als Dessert
Gerade in der kalten Jahreszeit muss sich das Immunsystem gut wappnen: Es kursieren Krankheiten, der ständige Wechsel von zu trockener Heizungsluft und feuchter Kälte belastet den Organismus und die Seele leidet unter dem Mangel an Licht und Sonne.
Thema 12041 mal gelesen | 10.12.2007 | weiter lesen
Johanna Maier - die Herrin der HaubenJohanna Maier - die Herrin der Hauben
Die zierliche 57-Jährige ist eine Lichtgestalt am Gourmet-Himmel. Vier Hauben verlieh ihr Gault Millau im Jahr 2001, somit ist Maier nicht nur die erste, sondern auch die einzige 4-Hauben-Köchin weltweit und die beste Köchin Österreichs.
Thema 6295 mal gelesen | 19.05.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |