Rezept Lebkuchenparfait mit warmen Orangenfilets

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Lebkuchenparfait mit warmen Orangenfilets

Lebkuchenparfait mit warmen Orangenfilets

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 12706
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 10040 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Küchenkräuter auf der Fensterbank !
kann man leider nicht mit normalem Blumendünger düngen, weil sie dadurch ihren Geschmack verlieren. Um aber den gleichen Effekt zu erzielen, die Kräuter ein mal die Woche mit abgekühltem, starken grünen Tee gießen. Wirkt genauso gut, ist natürlich und schadet dem Geschmack und der Gesundheit nicht.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
8  Eigelb
150 g Zucker
- - Eiswasser
1  Pk. Lebkuchengewuerz
200 g Lebkuchen
600 g Sahne
6  Orangen
200 ml Orangensaft
4 El. Grand Marnier
50 g Kalte Butter
Zubereitung des Kochrezept Lebkuchenparfait mit warmen Orangenfilets:

Rezept - Lebkuchenparfait mit warmen Orangenfilets
Eigelb und Zucker mit dem Schneebesen oder Handruehrgeraet ueber einem Topf mit leicht koechelnden Wasser aufschlagen, bis eine cremige Masse entsteht. Dann sofort in Eiswasser kaltruehren. Die Masse wird dabei sehr zaeh. Nun gehackte Lebkuchen und Gewuerz dazugeben und nur noch mit dem Ruehrloeffel geschlagene Sahne darunterheben. Die Masse in Portionsfoermchen einfuellen und gefrieren lassen. Das Parfait kann schon einige Tage zuvor zubereitet werden. Fuer die Sauce die Orangen filieren, Saft von den Abschnitten auspressen. Dann mit Grand Marnier aufkochen und zum Abbinden kalte Butterflocken unterruehren. Getraenkeempfehlung: Portwein Niepoort Senior fine old Tawny. * Quelle: Backnanger Kreiszeitung vom 10.12.94 Weihnachtsmenue von Andreas Mueller, 'Fritzle' Allmersbach am Weinberg Abgetippt: Ulli Fetzer ** Gepostet von Ulli Fetzer Dateien vorhanden s Stichworte: Suessspeise, Kalt, Lebkuchen, Orange, P6

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Süßholz - Woher kommt die Lakritze?Süßholz - Woher kommt die Lakritze?
Lakritze gibt es in den verschiedensten Varianten und Formen, doch immer ist sie zäh und klebrig. Weniger bekannt ist wahrscheinlich, aus welchem Rohstoff das süße Zeug hergestellt wird, nämlich aus der Wurzel der Süßholzpflanze.
Thema 12477 mal gelesen | 26.08.2009 | weiter lesen
Schnitzel - Das Wiener Schnitzel nur echt mit KalbfleischSchnitzel - Das Wiener Schnitzel nur echt mit Kalbfleisch
Kaum ein Gericht landet so oft in falscher Zusammensetzung auf den Speisekarten wie das berühmte Wiener Schnitzel. Denn ein Wiener Schnitzel ist nur dann ein Wiener Schnitzel, wenn es aus dünnem Kalbfleisch besteht.
Thema 14363 mal gelesen | 05.11.2007 | weiter lesen
Meerettich ein Wurzelgemüse mit SchärfeMeerettich ein Wurzelgemüse mit Schärfe
Eines steht fest: Das Meer im Meerrettich hat nichts mit dem Meer zu tun. Vielleicht aber mit „mehr“ oder gar mit „Mähre“, dem alten Wort für ein Pferd – denn immerhin wird der Meerrettich im Englischen horse-radish genannt.
Thema 5290 mal gelesen | 14.04.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |