Rezept Lebkuchenparfait

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Lebkuchenparfait

Lebkuchenparfait

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 22418
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3186 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kalte Bananen !
Bewahren Sie reife Bananen im Kühlschrank auf, der Reifeprozess wird dadurch verzögert. Durch die Kälte verfärbt sich die Schale zwar braun, aber die Frucht bleibt davon unbeeinflusst.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 0 Portionen / Stück
375 g Zucker
1/4 dl Wasser
1 El. Lebkuchengewürz
16  Eigelbe
200 g Lebkuchen gerieben
1 dl Maraschino
1 dl Pernod
1 l Rahm
Zubereitung des Kochrezept Lebkuchenparfait:

Rezept - Lebkuchenparfait
Das Wasser mit dem Zucker anrühren, das Lebkuchengewürz beigeben und in einer Pfanne auf ca. 1/5 reduzieren. Die Eigelbe mit dem noch warmen Sirup schlagen bis die Masse abgekühlt ist. Den geriebenen Lebkuchen beigeben, mit dem Maraschino und dem Pernod verfeinern. Gut verrühren. Den geschlagenen Rahm vorsichtig darunterziehen und in einer Schüssel oder Form tiefkühlen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Pfannkuchen günstig und lecker, Essen für die schnelle KüchePfannkuchen günstig und lecker, Essen für die schnelle Küche
Omelette, Eierpfannkuchen, Crépes oder Crespelli – die leckeren Fladen aus Eiern, Mehl und Wasser oder Milch kennt und schätzt man überall in Europa.
Thema 9128 mal gelesen | 21.01.2008 | weiter lesen
Vincent Gasnier: Welcher Wein zu welchem Essen?Vincent Gasnier: Welcher Wein zu welchem Essen?
Ob man Anfänger ist unter den Wein trinkenden Zeitgenossen oder dem edlen Rebensaft schon einiges an Zeit und Geld gewidmet hat: Weintrinken kann man durchaus zur Kunstform erheben.
Thema 3619 mal gelesen | 12.02.2010 | weiter lesen
Senf - Auf den Senf und Senfkörner kommt es anSenf - Auf den Senf und Senfkörner kommt es an
Die Chinesen waren mal wieder die ersten: schon vor 3.000 Jahren verwendeten sie die scharfen Samen der Senfpflanze als Gewürz. Aus China gelangte der Senf nach Griechenland, wo er als Aphrodisiakum verwendet wurde, getreu dem Motto scharf macht scharf.
Thema 8598 mal gelesen | 10.12.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |