Rezept Lebkuchenmousse mit Pflaumen Orangensauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Lebkuchenmousse mit Pflaumen-Orangensauce

Lebkuchenmousse mit Pflaumen-Orangensauce

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25470
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 13205 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 2

Küchentipp: Fehlendes Backblech für die Plätzchen !
Haben sie so viele Plätzchen zu backen, dass Ihnen ein Backblech fehlt, dann nehmen Sie den Boden Ihrer Springform dazu. Gut einfetten und Sie haben zusätzliche „Kapazitäten“.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
3 Scheib. Gelatine; weiss
100 g Weisse Kuvertuere
1  Vanilleschote
2  Eier
1  Eigelb; (M)
30 g Puderzucker
1 El. Lebkuchengewuerz
1/4 l Schlagsahne
250 g Getrocknete Pflaumen
2  Orangen
2 El. Honig
1/2 l Rotwein
- - Puderzucker
1  Karambole; in Scheiben
- - Minzeblaettchen
Zubereitung des Kochrezept Lebkuchenmousse mit Pflaumen-Orangensauce:

Rezept - Lebkuchenmousse mit Pflaumen-Orangensauce
Fuer die Mousse die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Kuvertuere kleinhacken und ueberm warmen Wasserbad aufloesen. Die Vanilleschoten aufschlitzen und auskratzen. Eier, Eigelb, Puderzucker, Vanillemark und Lebkuchengewuerz 10 Minuten mit den Quirlen des Handruehrers schaumig ruehren. Die fluessige Kuvertuere unterziehen. Die Gelatine tropfnass bei milder Hitze aufloesen, unter die Eimasse ruehren und kalt stellen. Die Sahne steif schlagen, sobald die Mousse anzieht, unter die Masse heben und in eine flache Schuessel fuellen. Abgedeckt ueber Nacht kalt stellen. Fuer die Sauce die getrockneten Pflaumen mit dem Rotwein bedecken und mindestens 24 Stunden marinieren. Dann Pflaumen und Wein in einen Topf geben, die Haelfte der Orangen auspressen, die andere Haelfte der Orangen so schaelen, dass keine Haut mehr daran ist, dann die Filets herausloesen. Orangenfilets und Saft sowie den Honig zu den Doerrpflaumen geben und alles 5-10 Minuten leise koecheln lassen. Dann mit dem Schneidstab des Handruehrers fein puerieren. Zum Servieren von der Mousse mit Hilfe von 2 Essloeffeln Nocken abstechen und auf Portionstellern mit der abgekuehlten oder lauwarmen Pflaumensauce anrichten. Die Teller mit Puderzucker ueberstaeuben und mit Karambolesternen und Minzeblaettchen dekorieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Molekulare Küche und Gastronomie - die Küche als Labor ?Molekulare Küche und Gastronomie - die Küche als Labor ?
Was passiert, wenn ein Schnitzel brät? Es wird dunkel, knusprig und lecker. Aber warum? Was passiert auf einer molekularen Ebene?
Thema 12759 mal gelesen | 04.03.2008 | weiter lesen
Leichte Kartoffelsalate für die schlanke LinieLeichte Kartoffelsalate für die schlanke Linie
Der Kartoffelsalat ist ein waschechter deutscher Küchenklassiker und wird gerne zu gebratenem Fisch, Schnitzeln und Gegrilltem serviert.
Thema 7461 mal gelesen | 12.06.2008 | weiter lesen
Smoothies Rezepte und coole Drinks für den SommerSmoothies Rezepte und coole Drinks für den Sommer
Wenn die Tage und die Nächte heißer werden, lechzt der Körper nach Flüssigkeit und Mineralien. Wer genug davon hat, seinen Durst mit Bier und Limonade, Weinschorle oder Bowle, Saft oder Selters zu stillen.
Thema 60003 mal gelesen | 09.05.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |