Rezept Lebkuchenbiskuits, einfache ...

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Lebkuchenbiskuits, einfache ...

Lebkuchenbiskuits, einfache ...

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 12703
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5035 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Brühe ist zu fett !
3-5 Eiswürfel in ein Geschirrtuch hüllen und damit an der Oberfläche durch die Brühe ziehen. Das Fett erstarrt und bleibt daran hängen. Eine dünne Fettschicht können Sie aufsaugen, indem Sie ein Stück Küchenkrepp flach über die Oberfläche ziehen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
150 g Honig
75 g Brauner Zucker
25 g Butter
2 Tl. Ingwer, gemahlen
1  Spur Zimt, gemahlen
1  Spur Gewuerznelken, gemahlen
1  Spur Schwarzer Pfeffer
1/2 Tl. Kardamon, gemahlen
375 g Mehl
1  Eigelb
1 Tl. Triebsalz
50 g Puderzucker
1 Tl. Zitronensaft
Zubereitung des Kochrezept Lebkuchenbiskuits, einfache ...:

Rezept - Lebkuchenbiskuits, einfache ...
Honig, Zucker und Butter in einer Pfanne mit dickem Boden (um Ueberhitzung zu vermeiden !) langsam erhitzen, dabei staendig ruehren, bis die Mischung glatt ist und der Zucker sich aufgeloest hat. Gewuerze hineinruehren, abkuehlen lassen. 2/3 des Mehls in eine Schuessel sieben und Eigelb sowie Honigmasse dazugeben. Gut vermischen. Triebsalz in einem Loeffel voll warmem Wasser aufloesen und dazugeben. Vom verbleibenden Mehl soviel hineinkneten, bis eine feste Masse entstanden ist, die sich von der Schuessel loest. Lebkuchenteig auf bemehlter Flaeche etwa 1 cm dick auswalzen, kleine Formen ausstechen und auf ein gefettetes und bemehltes Backblech legen. Im vorgeheizten Ofen bei 160 GradC 10 bis 12 Minuten backen. Puderzucker und Zitronensaft mischen, mit etwas warmem Wasser strecken und die abgekuehlten Biskuits damit ueberziehen. Nach: J.Norman, Das grosse Buch der Gewuerze AT Verlag 1991, ISBN 3-85502-395-6) Erfasser: Stichworte: Gebaeck, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Nussgenuss alles über echte und falsche NüsseNussgenuss alles über echte und falsche Nüsse
Als leckere Knabbereien sind unterschiedlichste Nussarten in vielen Haushalten zu finden. Geröstet, gesalzen, in würziger Hülle oder noch in der zu knackenden Schale. Der Artikel verrät Wissenswertes über die bekanntesten Nusssorten.
Thema 13761 mal gelesen | 12.04.2007 | weiter lesen
Walnuss - Walnüsse sind wertvoll für eine gesunde ErnährungWalnuss - Walnüsse sind wertvoll für eine gesunde Ernährung
Der Walnussbaum ist der Baum des Jahres 2008. Dieser alte Hausbaum verwöhnt uns seit Jahrhunderten mit edlem Holz und besten Nüssen. Die Heimat der Walnuss befindet sich auf der Balkanhalbinsel und in Asien.
Thema 7891 mal gelesen | 30.01.2008 | weiter lesen
Isländische Küche, für Geniesser der etwas anderen KücheIsländische Küche, für Geniesser der etwas anderen Küche
Die herbe und karge Landschaft Islands und die langen Wintermonate prägten auch die kulinarischen Gewohnheiten der Isländer.
Thema 7434 mal gelesen | 10.06.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |