Rezept Lebkuchenauflauf mit Honigschaum

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Lebkuchenauflauf mit Honigschaum

Lebkuchenauflauf mit Honigschaum

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 12702
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4230 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Gebackene Kartoffeln !
Waschen Sie die ungeschälten Kartoffeln ganz gründlich und streichen Sie sie mit Butter ein, bevor sie in den Backofen kommen. Sie können sie auch mit einer Speckschwarte einreiben, das gibt eine etwas deftigere Geschmacksnote. Es schmeckt nicht nur besser, die Kartoffeln platzen auch nicht so leicht.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
150 g Butter
3  Eier
200 g Lebkuchen
- - Vanillezucker
- - Fluessige Butter
- - Kristallzucker
2  Dotter
6 El. Bienenhonig
- - Zimt
Zubereitung des Kochrezept Lebkuchenauflauf mit Honigschaum:

Rezept - Lebkuchenauflauf mit Honigschaum
Butter schaumig ruehren, nach und nach Dotter dazuruehren, die in Wuerfel geschnittenen Lebkuchen untermischen, zuletzt Eischnee unterheben. Die Masse in die mit Butter ausgestrichenen und mit Zucker ausgestreuten Dariolefoermchen (*) fuellen und im Wasserbad im vorgeheizten Rohr bei 170 GradC ca. 20 Minuten pochieren. Fuer den Honigschaum die Dotter ueber Dunst schaumig ruehren, nach und nach Honig dazuruehren, zu einem homogenen Schaum aufruehren (die Masse soll dabei auf mindestens 72 GradC erhitzt werden). Zum Schluss mit etwas Zimt abschmecken. Den Lebkuchenauflauf auf vorgewaermte Dessertteller stuerzen und mit dem heissen Honigschaum sofort servieren. * Infos zu Dariolen: Dariolefoermchen (Dariolen): Kleine, glatte Becherformen fuer Dariolen, Eierstich, Aspiks, Gelee usw. Dariolen (Becherpasteten): Feine Ragouts, Puerees usw. in kleinen, glatten Becherformen zubereitet, warm oder kalt gestuerzt, meist mit einer passenden Sauce angerichtet. - Der Unterschied zu den Timbalen war frueher deutlicher, denn waehrend die Timbalen urspruenglich die Form kleiner Kesselpauken hatten, waren die Dariolen wie Pyramiden geformt. Ausserdem bestanden die Dariolen einst nur aus suessen Zutaten. * Quelle: Nach Bayerntext 08.01.95 Aufgegabelt In Oesterreich Infos: dtv-Kuechenlexikon Erfasst: Ulli Fetzer 2:246/1401.62 ** Gepostet von Ulli Fetzer Date: Sun, 08 Jan 1995 Stichworte: Suessspeise, Warm, Lebkuchen, Honig, Info, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Die Makrele - fettig aber beruhigend gesundDie Makrele - fettig aber beruhigend gesund
Tauchen in den Sommermonaten ganze Schwärme silbrig glänzender Fische mit einem dunklen, streifigen Rückenmuster in den Küstengebieten auf, könnten das Makrelen sein.
Thema 15529 mal gelesen | 06.03.2010 | weiter lesen
Pökeln - Konservierung nach alter TraditionPökeln - Konservierung nach alter Tradition
Beim Pökeln handelt es sich um eine der ältesten Konservierungsmethoden für Fisch und Fleischwaren. Gibt es heute zahlreiche Verfahren, mit denen die Haltbarkeit der verschiedensten Lebensmittel verlängert werden kann, so unterlagen diese Nahrungsmittel noch vor dem 14. Jahrhundert einer raschen Verderblichkeit.
Thema 7516 mal gelesen | 10.06.2009 | weiter lesen
Nahrungsmittel - Nahrung die gute Laune versprichtNahrungsmittel - Nahrung die gute Laune verspricht
Viele unterschätzen die Auswirkung der Ernährung auf die Stimmungslage, dabei beeinflussen die aufgenommenen Nahrungsmittel die psychische Verfassung mehr, als es vorstellbar ist.
Thema 16194 mal gelesen | 15.02.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |