Rezept Lebkuchen Soufflé mit Rumsahne

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Lebkuchen-Soufflé mit Rumsahne

Lebkuchen-Soufflé mit Rumsahne

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 2690
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5401 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Pfifferlinge müssen pfeifen !
Sie tun es, wenn man Sie in heißem Fett in der Pfanne bei starker Hitze brät. Die hohe Temperatur brauchen sie, damit sich die Poren schließen und kein Saft herausläuft. Brät man sie nur langsam, werden sie gummiartig und schwammig.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
80 g Butter
40 g Puderzucker
1 Sp./Schuss Salz
1  Vanillestange
4  Eigelb
70 g dunkle Kuvertüre
20 g feingeriebene Walnüsse
80 g geriebene Elisenkuchen
1 Tl. Zimt.
1 Tl. Lebkuchengewürz
1 Sp./Schuss gemahlene Gewürznelken
3  Eiweiß
60 g Zucker
- - Butter zum Einfetten der Förmchen
- - groben Zucker
1/4 l Sahne
1 Tl. Puderzucker
4 cl Rum
Zubereitung des Kochrezept Lebkuchen-Soufflé mit Rumsahne:

Rezept - Lebkuchen-Soufflé mit Rumsahne
1. Butter und Puderzucker mit dem Salz und dem ausgekratzten Vanillemark schaumigrühren. Eigelb nach und nach zugeben. Die aufgelöste Kuvertüre unterrühren, Geriebene Walnüsse und Lebkuchenbrösel mit den Gewürzen unter die Masse ziehen. Eiweiß mit Zucker zu sehr festem Schnee schlagen und vorsichtig unterheben (nicht mehr rühren). 2. Vier Auflaufförmchen (6-7 cm Durchmesser) buttern und mit grobem Zucker ausstreuen. Die Masse bis 1/2 cm unter den Rand einfüllen. Förmchen in ein fast kochendes Wasserbad setzen und im vorgeheizten Ofen (250 Grad) 20 Minuten backen. Die angegebene Hitze muß unbedingt erreicht sein, wenn die Förmchen in den Ofen kommen, da die Masse sonst nicht aufgeht. 3. In der Zwischenzeit die Sahne mit dem Zucker halbsteif schlagen, mit dem Rum aromatisieren und zu den heißen Soufflés servieren, die auf tiefe Teller gestürzt werden. Als Weihnachts-Menue: Vorspeise: Lachs auf Kressesoße Hauptspeise: Weihnachtsgans mit Bratapfel und Grießnocken Nachspeise: Lebkuchen-Soufflé mit Rumsahne

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Käse aus FrankreichKäse aus Frankreich
„Frankreichs edelste Aufgabe ist es, Europa zum Käse zu bekehren“, pflegte meine Großmutter stets angesichts eines besonders köstlichen Stücks Käse einen unbekannten Autor (respektive Autorin) zu zitieren.
Thema 5374 mal gelesen | 01.11.2008 | weiter lesen
Tomaten - Und die vergessenen TomatensortenTomaten - Und die vergessenen Tomatensorten
Geschätzte 15.000 Tomatensorten warten auf ein Erwachen aus ihrem Dornröschenschlaf.
Thema 5712 mal gelesen | 05.09.2008 | weiter lesen
Sodbrennen Ursache und AbhilfeSodbrennen Ursache und Abhilfe
Rund 20 Prozent aller Menschen kennen das Gefühl, wenn etwas Magensäure aufsteigt und die Speiseröhre verätzt. Hausmittel wie Natriumhydrogencarbonat helfen bei gelegentlichem Auftreten.
Thema 17766 mal gelesen | 02.03.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |