Rezept Lebkuchen Soufflé mit Rumsahne

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Lebkuchen-Soufflé mit Rumsahne

Lebkuchen-Soufflé mit Rumsahne

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 2690
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5318 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Mehr Spaß beim Essen !
Gibt es bei Ihnen Eier- oder Thunfischsalat, dann füllen Sie ihn doch mal in Eiscremetüten. Nicht nur den Kindern macht das Essen gleich viel mehr Spaß.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
80 g Butter
40 g Puderzucker
1 Sp./Schuss Salz
1  Vanillestange
4  Eigelb
70 g dunkle Kuvertüre
20 g feingeriebene Walnüsse
80 g geriebene Elisenkuchen
1 Tl. Zimt.
1 Tl. Lebkuchengewürz
1 Sp./Schuss gemahlene Gewürznelken
3  Eiweiß
60 g Zucker
- - Butter zum Einfetten der Förmchen
- - groben Zucker
1/4 l Sahne
1 Tl. Puderzucker
4 cl Rum
Zubereitung des Kochrezept Lebkuchen-Soufflé mit Rumsahne:

Rezept - Lebkuchen-Soufflé mit Rumsahne
1. Butter und Puderzucker mit dem Salz und dem ausgekratzten Vanillemark schaumigrühren. Eigelb nach und nach zugeben. Die aufgelöste Kuvertüre unterrühren, Geriebene Walnüsse und Lebkuchenbrösel mit den Gewürzen unter die Masse ziehen. Eiweiß mit Zucker zu sehr festem Schnee schlagen und vorsichtig unterheben (nicht mehr rühren). 2. Vier Auflaufförmchen (6-7 cm Durchmesser) buttern und mit grobem Zucker ausstreuen. Die Masse bis 1/2 cm unter den Rand einfüllen. Förmchen in ein fast kochendes Wasserbad setzen und im vorgeheizten Ofen (250 Grad) 20 Minuten backen. Die angegebene Hitze muß unbedingt erreicht sein, wenn die Förmchen in den Ofen kommen, da die Masse sonst nicht aufgeht. 3. In der Zwischenzeit die Sahne mit dem Zucker halbsteif schlagen, mit dem Rum aromatisieren und zu den heißen Soufflés servieren, die auf tiefe Teller gestürzt werden. Als Weihnachts-Menue: Vorspeise: Lachs auf Kressesoße Hauptspeise: Weihnachtsgans mit Bratapfel und Grießnocken Nachspeise: Lebkuchen-Soufflé mit Rumsahne

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Sherry - Der Aperitif aus AndalusienSherry - Der Aperitif aus Andalusien
Er gehört zu den Lieblingsgetränken der Spanier, Holländer und Deutschen, die Engländer lieben ihn als Aperitif, aber auch Amerikaner und Japaner sind sich einig, dass ein guter Sherry zu den Genüssen dieser Welt gehört.
Thema 8472 mal gelesen | 15.02.2009 | weiter lesen
Basilikum - Kräuter Ocimum basilicum ein Königliches KrautBasilikum - Kräuter Ocimum basilicum ein Königliches Kraut
Basilienkraut oder Balsam nennt man das Basilikum (Ocimum basilicum) genauso wie Pfeffer- oder Königskraut. Und auch der botanische Name verweist auf königliche Herkunft: ‚basileus’ war im klassischen Griechenland ein Herrschertitel.
Thema 10233 mal gelesen | 21.01.2008 | weiter lesen
Camping Küche - und Zeltlagerküche mit minimalen Mitteln und MöglichkeitenCamping Küche - und Zeltlagerküche mit minimalen Mitteln und Möglichkeiten
Ob Pfadfinder, Jugendgruppe oder Mittelalterverein. Wenn man mehrere Tage in freier Natur verbringt, stellt sich immer wieder die Frage, wie ernährt man größere Gruppen von Leuten mit minimalen Mitteln und Möglichkeiten?
Thema 15253 mal gelesen | 19.06.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |