Rezept Lebkuchen Figuren

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Lebkuchen-Figuren

Lebkuchen-Figuren

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 8247
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6942 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Cranberries !
sind verwandt mit Preiselbeeren und Moosbeeren und passen mit ihrem säuerlich-herben Geschmack besonders gut zu Geflügel. Es gibt sie auch als TK-Ware.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
200 g Margarine
500 g Bienenhonig (1 Glas)
250 g Zucker
1 Glas Pfefferkuchengewuerz
15 g Kakao
1 kg Mehl
1/2 Glas Backpulver
1  Pr. Salz
2  Eier
3  Eiweiss
550 g Puderzucker
- - Bonbons
- - Mandeln usw.
Zubereitung des Kochrezept Lebkuchen-Figuren:

Rezept - Lebkuchen-Figuren
Margarine, Honig, Zucker, Pfefferkuchengewuerz und Kakao in einem Topf unter Ruehren erhitzen bis der Zucker geloest ist. Abkuehlen lassen. Mehl, Backpulver und Salz in einer Schuessel vermengen. 2 Eier verschlagen, mit der Honigmasse verruehren, dazugeben und alles zu einem glatten Teig verkneten. Abgedeckt im Kuehlschrank mindestens 1 Stunde ruhen lassen. Den Teig ca. 1/2 cm dick ausrollen, auf ein gefettetes Blech geben und nochmals glattrollen. Figuren nach Schablone ausschneiden. Im vorgeheizten Ofen backen. Noch heiss vom Blech loesen und abkuehlen lassen. 3 Eiweiss schlagen und so viel Puderzucker unterruehren, bis die Masse spritzbar ist. Die Figuren mit Guss auf Pappschablonen kleben und trocknen lassen. Aus festem Pergamentpapier kleine Spritztueten kleben. Den Guss in kleinen Mengen hineingeben, die Spitze nach Bedarf abschneiden. Dann die Figuren nach Belieben bespritzen und mit Bonbons, Mandeln usw. verzieren. E-Herd: 200 - 225GradC G-Herd: Stufe 3 - 4 Backzeit: ca. 10 Minuten Persoenliche Schlussbemerkung: Wer nicht gerne mit Zuckerguss arbeitet, kann sich die Verzierungen natuerlich sparen, die Lebkuchen schmecken auch ohne Guss sehr gut, besonders wenn man sie rechtzeitig vor Weihnachten (Mitte November) gebacken hat und sie 3-4 Wochen in der Keksdose lagert. ** From: conner@sprotte.zer.sub.org Date: Sat, 18 Dec 1993 23:00:00 +0100 Newsgroups: zer.t-netz.essen Stichworte: Zer, Lebkuchen, Gebaeck

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Chilli - Chillies regen den Stoffwechsel an und unterstützen das AbnehmenChilli - Chillies regen den Stoffwechsel an und unterstützen das Abnehmen
Aus der heutigen Küche sind Chillies nicht mehr wegzudenken. Es gibt dem Essen den richtigen Pfiff. Natürlich sollte man sie sparsam verwenden. Kein Gemüse enthält soviel Carotinoide wie die Chilli, wodurch Sie entzündungshemmend wirkt.
Thema 34429 mal gelesen | 30.07.2007 | weiter lesen
Okinawa Diät - Ernährung mit viel Fisch und wenig KalorienOkinawa Diät - Ernährung mit viel Fisch und wenig Kalorien
Okinawa ist eine Insel im Süden Japans, die den Wissenschaftlern Denkstoff gibt, denn hier leben die meisten - gesunden und vitalen - hundertjährigen Menschen.
Thema 17315 mal gelesen | 31.08.2008 | weiter lesen
Brunch vorbereiten - Frühstücken wie Gott in FrankreichBrunch vorbereiten - Frühstücken wie Gott in Frankreich
Einladungen zum Brunch sind groß in Mode – statt des kleinen Frühstückchens in Hektik soll die Morgenmahlzeit in aller Ruhe und viel Geselligkeit zelebriert werden.
Thema 81843 mal gelesen | 15.05.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |