Rezept Lebkuchen Brownies

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Lebkuchen-Brownies

Lebkuchen-Brownies

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 21466
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3809 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Knusprige Hähnchen !
Stellen Sie die Temperatur des Backofens nicht zu hoch ein. Das Hähnchen wird zwar außen knusprig, aber innen trocken und zäh. Garen Sie das Hähnchen bei ca. 180 Grad. Es bleibt dann innen schön zart und außen wird es trotzdem braun und knusprig.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 45 Portionen / Stück
70 g Zartbitter-Kuvertuere
200 g Butter; weich
200 g Puderzucker
2  Eier; Gew.-Kl. 3
70 g Haselnuesse; gemahlen
1 Tl. Backpulver
- - Salz
2 El. brauner Rum; 54%
2 Tl. Lebkuchengewuerz
250 g Mehl
2  Pk. helle Kuchenglasur; a 100 g
50 g Doerraprikosen fein gewuerfelt
Zubereitung des Kochrezept Lebkuchen-Brownies:

Rezept - Lebkuchen-Brownies
Kuvertuere mit einem schweren Messer grob hacken, ueber einem heissen Wasser schmelzen und etwas abkuehlen lassen. Butter in eine grosse Schuessel geben, Puderzucker daruebersieben, mit den Quirlen des Handruehrers sehr schaumig ruehren. Eier unterruehren. Kuvertuere, Nuesse, Backpulver, Salz, Rum und Lebkuchengewuerz hinzufuegen und glattruehren. Mehl daruebersieben, alles zu einem glatten Teig verruehren. Ein Backblech (25x25 cm) mit Backpapier belegen, den Teig ca. 1.5 cm dick daraufstreichen und im vorgeheizten Backofen auf der 2. Einschubleiste von unten 25 Minuten backen. Herausnehmen und abkuehlen lassen. Mit einem runden Ausstecher (3.5 cm Durchmesser) Plaetzchen ausstechen und auf ein Kuchengitter setzen. Glasur erwaermen. Die Brownies damit ueberziehen und mit Aprikosenstueckchen belegen, solange die Glasur noch feucht ist. :Pro Person ca. : 112 kcal :Pro Person ca. : 467 kJoule :Eiweiss : 2 Gramm :Fett : 6 Gramm :Kohlenhydrate : 12 Gramm :Zubereitungs-Z.: 1 Stunde, 15 Minuten :E-Herd: Grad: 160 :Gas-Herd: Stufe: 1 bis 2 * Quelle: 15.11.96 I. Benerts ** Gepostet von Ingrid Benerts Stichworte: Backen, Gebaeck, Nuss, Aprikose, Weihnachten, P45

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Sauerampfer - ein Wildkraut mit besonderen VorzügenSauerampfer - ein Wildkraut mit besonderen Vorzügen
Wer kennt es nicht, das Gedicht von Joachim Ringelnatz über ein „Arm Kräutchen“, den Sauerampfer.
Thema 7956 mal gelesen | 10.03.2008 | weiter lesen
Tee time  Auszeit vom AlltagTee time Auszeit vom Alltag
Ein Teestündchen ist zu jeder Jahreszeit ein wahrer Genuss. Wenn die Temperaturen fallen, sorgt ein heißer Tee schnell für Behaglichkeit und Wärme. Außerdem lässt es sich bei einem Tässchen Tee wunderbar entspannen.
Thema 8509 mal gelesen | 26.02.2007 | weiter lesen
Geschirrspüler - Luxus oder nützlicher Helfer?Geschirrspüler - Luxus oder nützlicher Helfer?
Wer sein Geschirr bisher aus ökologischen Gesichtspunkten per Hand reinigte, muss umdenken. Dank der technischen Weiterentwicklung ist es heute ab einer gewissen Geschirrmenge sinnvoller, das Geschirr einem Geschirrspüler anzuvertrauen.
Thema 4202 mal gelesen | 25.09.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |