Rezept Leberwurst III.

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Leberwurst III.

Leberwurst III.

Kategorie - Wurst, Schwein, Innerei, Einmachen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27086
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 10181 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: reife Birnen !
Sind die Birnen noch nicht reif, so helfen Sie doch einfach ein bisschen nach. Legen Sie die Birnen mit einem reifen Apfel zusammen in eine braune Obsttüte. Die verschlossene Tüte stechen Sie an einigen Stellen ein. Der Reifeprozess der Birnen wird durch Ethylengas angeregt, welches der reife Apfel entwickelt. Der Trick mit dem reifen Apfel ist auch für Tomaten und Pfirsiche anwendbar.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
2 kg Schweinelebern
1 kg Schweinefleisch, fett
500 g Schweinefilet
- - Salz
1  Zwiebel
- - Pfeffer
- - Zucker
- - Majoran
- - Thymian
Zubereitung des Kochrezept Leberwurst III.:

Rezept - Leberwurst III.
2 kg rohe enthäutete Schweineleber, 1 kg Schweinefleisch, recht fett, 50 dkg Schweinefilet (alles roh) werden zweimal durch die Fleischmaschine getrieben. Dann fügt man Salz, 1 geriebene Zwiebel, Pfeffer, ein wenig klaren Zucker, etwas Majoran und Thymian hinzu, treibt es noch ein- oder zweimal durch die Fleischmaschine, schmeckt die Masse ab und füllt sie sofort fest unter peinlichster Vermeidung von Lücken in breite Sturzgläser und sterilisiert 2 Stunden bei 100 Grad. Am besten läßt sich diese Wurst stürzen, wenn sie erst 3 Monate in den Gläsern gestanden ist. Die Masse hat sich dann so gefestigt, daß man sie bequem auch in ganz dünne Scheiben aufschneiden kann. Quelle: Rex-Kochbuch mit gründlicher Anleitung zur Bereitung sämtlicher : Hauskonserven, von Frau Emilie Lösel, Wanderlehrerin, Aussig erfaßt: Sabine Becker, 5. Juni 2000

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Vitamin E - Schutz vor ZellalterungVitamin E - Schutz vor Zellalterung
Dass Vitamine wichtig sind, sagt schon ihr Name, dessen erster Bestandteil „vita“ das lateinische Wort für „Leben“ bildet. Zu den besonders wichtigen Vitaminen gehört das E-Vitamin.
Thema 6601 mal gelesen | 15.05.2008 | weiter lesen
Folsäure - Vitamin B aus Gemüse, Obst und WeizenFolsäure - Vitamin B aus Gemüse, Obst und Weizen
Eines der wichtigsten Vitamine der B-Gruppe ist Folsäure – sie ist an Zellteilung und Blutbildung beteiligt. „Fol-“ weist auf die lateinische Wortwurzel „folium“ hin, zu deutsch: Blatt.
Thema 55305 mal gelesen | 19.06.2007 | weiter lesen
Fruchtsaft vom Discounter - Fruchtsäfte eine Alternative zu Obst?Fruchtsaft vom Discounter - Fruchtsäfte eine Alternative zu Obst?
Ihr Verpackungen sind bunt und verführerisch, ihre Aufschriften versprechen einen wahren Jungbrunnen für Körper und Geist, und ihre Aromen sind zuckrig süß bis erfrischend sauer: Gemeint sind Fruchtsäfte.
Thema 6271 mal gelesen | 15.10.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |