Rezept Leberwurst III.

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Leberwurst III.

Leberwurst III.

Kategorie - Wurst, Schwein, Innerei, Einmachen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27086
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 10323 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Zwiebeln bleiben länger frisch !
Zwiebeln, die einzeln in Folie eingewickelt werden, trocknen nicht aus, werden nicht weich und vor allem treiben sie nicht aus.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
2 kg Schweinelebern
1 kg Schweinefleisch, fett
500 g Schweinefilet
- - Salz
1  Zwiebel
- - Pfeffer
- - Zucker
- - Majoran
- - Thymian
Zubereitung des Kochrezept Leberwurst III.:

Rezept - Leberwurst III.
2 kg rohe enthäutete Schweineleber, 1 kg Schweinefleisch, recht fett, 50 dkg Schweinefilet (alles roh) werden zweimal durch die Fleischmaschine getrieben. Dann fügt man Salz, 1 geriebene Zwiebel, Pfeffer, ein wenig klaren Zucker, etwas Majoran und Thymian hinzu, treibt es noch ein- oder zweimal durch die Fleischmaschine, schmeckt die Masse ab und füllt sie sofort fest unter peinlichster Vermeidung von Lücken in breite Sturzgläser und sterilisiert 2 Stunden bei 100 Grad. Am besten läßt sich diese Wurst stürzen, wenn sie erst 3 Monate in den Gläsern gestanden ist. Die Masse hat sich dann so gefestigt, daß man sie bequem auch in ganz dünne Scheiben aufschneiden kann. Quelle: Rex-Kochbuch mit gründlicher Anleitung zur Bereitung sämtlicher : Hauskonserven, von Frau Emilie Lösel, Wanderlehrerin, Aussig erfaßt: Sabine Becker, 5. Juni 2000

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Tee time  Auszeit vom AlltagTee time Auszeit vom Alltag
Ein Teestündchen ist zu jeder Jahreszeit ein wahrer Genuss. Wenn die Temperaturen fallen, sorgt ein heißer Tee schnell für Behaglichkeit und Wärme. Außerdem lässt es sich bei einem Tässchen Tee wunderbar entspannen.
Thema 8342 mal gelesen | 26.02.2007 | weiter lesen
Gemüsekultur quer durch den Garten und die JahrhunderteGemüsekultur quer durch den Garten und die Jahrhunderte
Wer kennt den Guten Heinrich? Die Schinkenwurzel und das Burzelkraut? Topinambur und Pastinake? Rätselraten im Gemüsegarten ist angesagt.
Thema 6770 mal gelesen | 27.02.2007 | weiter lesen
Eis selbst oder selber gemacht, schmeckt einfach besserEis selbst oder selber gemacht, schmeckt einfach besser
Mami, Papi, ich will ein Eis! Wer Kinder hat, kennt diesen Spruch im Sommer nur zu gut. Und die Kleinen wollen meist am liebsten nicht nur ein Eis, sondern am besten gleich alle – und von jeder Eisbude, die man nur sieht.
Thema 25700 mal gelesen | 21.08.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |