Rezept Lebernockerlsuppe

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Lebernockerlsuppe

Lebernockerlsuppe

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 16436
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4232 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Zucchini !
entschlackend, fördert den Harnfluß

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
1  Karotte
1  Stange Lauch
1  Stueck Sellerieknolle
1  Zwiebel
1 kg Rindfleisch zum Kochen (z.B. Ochsenbrust) 3 Markknochen
500 g Rinderknochen
2  Pfefferkoerner
1/2 Bd. glatte Petersilie
2  Stengel Maggikraut (Liebstoeckel)
80 g Schweineleber
30 g Raeucherspeck
1  Zwiebel
2 El. Petersilie
1 Tl. Majoran
40 g Semmelbroesel
1  kl. Ei
- - Salz
- - Pfeffer
- - Muskat
Zubereitung des Kochrezept Lebernockerlsuppe:

Rezept - Lebernockerlsuppe
Karotte, Lauch und Sellerie putzen und grob zerteilen. Zwiebel halbieren und auf der Schnittflaeche in einer heissen Pfanne oder auf der Herdplatte braeunen. In einem grossen Suppentopf Rindfleisch, Mark- und Rinderknochen, geroestete Zwiebel und 3 1/2 Liter kaltes Wasser geben. Pfefferkoerner zufuegen. Das Ganze einmal aufkochen und bei kleiner Hitze 2-3 Stunden sieden lassen. Aufsteigenden grauen Schaum zwischendurch mit einer Schaumkelle abschoepfen. Vorbereitetes Gemuese, Petersilie und Maggikraut hinzufuegen. Weitere 30 Minuten bei kleiner Hitze kochen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Das Rindfleisch herausnehmen und anderweitig verwerten. Die Bruehe durch ein Sieb giessen. Die Leber durch den Fleischwolf drehen. Speck fein wuerfeln und ausbraten. Gehackte Zwiebeln darin gelb werden lassen, dann gehackte Petersilie und Majoran untermischen, kalt stellen. Mit Leber, Semmelbroeseln, Ei, Salz, Pfeffer und Muskat vermischen. Von dieser Masse mit zwei Teeloeffeln Nockerl formen. 1/2 l Fleischbruehe zum Kochen bringen, Lebernockerl zugeben. Hitze reduzieren und die Nockerl etwa 10 Minuten ziehen lassen (nicht kochen, sonst werden sie hart). Als Dinner for Two (24.5.95); Vorspeise: Lebernockerlsuppe Hauptspeise: Spargelroellchen Nachspeise: Mascarponecreme mit Erdbeeren ** Gepostet von Franz Betzel Date: Sat, 20 May 1995 Stichworte: Suppe, Dinner, P2

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Die britische Küche, einfach bis genialDie britische Küche, einfach bis genial
Viele Spottlieder wurden auf die britische Küche gesungen und wolle man behaupten, es träfe nicht zu, würde man sich unglaubwürdig machen. Andererseits besteht die englische Gastronomie nicht nur aus Fish und Chips, sondern hat durchaus mehr zu bieten.
Thema 6420 mal gelesen | 22.06.2009 | weiter lesen
Mogelpackung: Weniger drin bei gleichem PreisMogelpackung: Weniger drin bei gleichem Preis
Durch den Grundpreis soll es den Verbrauchern leichter gemacht werden, Preise für gleichartige Produkte zu vergleichen.
Thema 3288 mal gelesen | 25.09.2009 | weiter lesen
Knollenziest ein WurzelgemüseKnollenziest ein Wurzelgemüse
Wie besonders fette weiße Raupen oder eben Michelin-Männchen sehen die tief eingeschnürten Wurzeln des Knollenziestes aus.
Thema 14635 mal gelesen | 26.01.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |