Rezept Leberknoedelsuppe, bayrisch

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Leberknoedelsuppe, bayrisch

Leberknoedelsuppe, bayrisch

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 17739
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 10530 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Salbeitee !
Gegen Blähungen, Angina , Blasenentzündungen, Gicht ,Gallenbeschwerden, Kramfadern,Wechselbeschwerden

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 kg fleischige Rinderknochen
- - Suppengemuese; Lauch, Sellerie, Karotten
200 g Hackfleisch vom Schwein
100 g Hackfleisch vom Rind
150 g gemahlene Rinderleber
3  trockene Semmeln
1  gr Zwiebel
4  Eier
- - Salz
- - Pfeffer
- - Muskat
- - Majoran
- - Oel
1  Str. Petersilie
1  Bd. Schnittlauch
Zubereitung des Kochrezept Leberknoedelsuppe, bayrisch:

Rezept - Leberknoedelsuppe, bayrisch
Zubereitung: 1. Die Rinderknochen in einen Topf geben und mit 2 1/2 l Wasser auffuellen. 2. Das Suppengemuese dazugeben und mit Salz und etwas Muskat wuerzen. Hieraus entsteht nach 1 1/2stuendiger Kochzeit die Grundbruehe. 3. Die Grundbruehe von den Knochen abpassieren. 4. Das Hackfleisch zusammen mit der Leber in eine Schuessel geben. 5. Die trockenen Semmeln in kalten Wasser einweichen, danach gut ausdruecken und zu der Hackmasse hinzufuegen. 6. Die Zwiebel schaelen, in feine Wuerfel schneiden und in der Pfanne goldgelb anschwitzen. 7. 1 Teeloeffel Majoran mit den Zwiebeln kurz in der Pfanne schwenken und da beides zu der Fleischmasse geben. 8. Die Hackmasse mit Salz, Pfeffer, den Eiern und den ausgedrueckten Semmeln sowie frisch gehackter Petersilie und Schnittlauch vermischen. 9. Die Grundbruehe leicht zum Kochen bringen. 10.Die Lebernoedelmasse in der hohlen Hand mit einem Loeffel zu Knoedeln for und in die Grundbruehe geben. 11.Das Ganze etwa 1/2 Stunde ziehen bis leicht kochen lassen und mit etwas gehackten Schnittlauch servieren. Quelle: Brunos beste Rezepte (ZDF-Fernsehkoch) erfasst von Uwe Chmelirsch Stichworte: Suppe, Warm, Bayrisch, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Hartz IV - Tag 3 Montag, was esse ich heute?Hartz IV - Tag 3 Montag, was esse ich heute?
Im tiefsten Innern bin ich ein Gewohnheitstier: Deshalb frühstücke ich auch heute wieder Müsli. Übrigens habe ich die vergangenen zehn Monate kein Müsli gegessen...
Thema 29884 mal gelesen | 09.03.2009 | weiter lesen
Mais - Maiskorn, gelbe Frucht aus MexikoMais - Maiskorn, gelbe Frucht aus Mexiko
Es ist schon erstaunlich, was sich aus dem gelben Maiskorn alles zaubern lässt:
Thema 6555 mal gelesen | 25.07.2008 | weiter lesen
Lebensmittel und deren LagerungLebensmittel und deren Lagerung
Die Vielfalt an guten Lebensmitteln war nie größer als heute. Was aber nutzt es, wenn uns die Nahrung durch unsachgemäße Lagerung schnell verdirbt. Wie sollte man Lebensmittel richtig lagern, damit sie möglichst lange frisch bleiben?
Thema 4376 mal gelesen | 16.09.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |