Rezept Leberknoedelsuppe, bayrisch

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Leberknoedelsuppe, bayrisch

Leberknoedelsuppe, bayrisch

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 17739
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 10455 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Omelett !
Eierspeise, die im Gegensatz zum Pfannkuchen ohne Mehl hergestellt wird. Lässt sich süß oder herzhaft füllen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 kg fleischige Rinderknochen
- - Suppengemuese; Lauch, Sellerie, Karotten
200 g Hackfleisch vom Schwein
100 g Hackfleisch vom Rind
150 g gemahlene Rinderleber
3  trockene Semmeln
1  gr Zwiebel
4  Eier
- - Salz
- - Pfeffer
- - Muskat
- - Majoran
- - Oel
1  Str. Petersilie
1  Bd. Schnittlauch
Zubereitung des Kochrezept Leberknoedelsuppe, bayrisch:

Rezept - Leberknoedelsuppe, bayrisch
Zubereitung: 1. Die Rinderknochen in einen Topf geben und mit 2 1/2 l Wasser auffuellen. 2. Das Suppengemuese dazugeben und mit Salz und etwas Muskat wuerzen. Hieraus entsteht nach 1 1/2stuendiger Kochzeit die Grundbruehe. 3. Die Grundbruehe von den Knochen abpassieren. 4. Das Hackfleisch zusammen mit der Leber in eine Schuessel geben. 5. Die trockenen Semmeln in kalten Wasser einweichen, danach gut ausdruecken und zu der Hackmasse hinzufuegen. 6. Die Zwiebel schaelen, in feine Wuerfel schneiden und in der Pfanne goldgelb anschwitzen. 7. 1 Teeloeffel Majoran mit den Zwiebeln kurz in der Pfanne schwenken und da beides zu der Fleischmasse geben. 8. Die Hackmasse mit Salz, Pfeffer, den Eiern und den ausgedrueckten Semmeln sowie frisch gehackter Petersilie und Schnittlauch vermischen. 9. Die Grundbruehe leicht zum Kochen bringen. 10.Die Lebernoedelmasse in der hohlen Hand mit einem Loeffel zu Knoedeln for und in die Grundbruehe geben. 11.Das Ganze etwa 1/2 Stunde ziehen bis leicht kochen lassen und mit etwas gehackten Schnittlauch servieren. Quelle: Brunos beste Rezepte (ZDF-Fernsehkoch) erfasst von Uwe Chmelirsch Stichworte: Suppe, Warm, Bayrisch, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Durian - Tropenfrucht aus SüdostasienDurian - Tropenfrucht aus Südostasien
Etwa kopfgroß und bis zu acht Kilogramm schwer, mit kegelförmigen, facettierten grünbraunen Stacheln gespickt ist die igelartige Tropenfrucht, an der sich die Geister scheiden: Durian.
Thema 6701 mal gelesen | 26.01.2009 | weiter lesen
Douce Steiner - das Talent liegt in der FamilieDouce Steiner - das Talent liegt in der Familie
Schon im zarten Alter von acht Jahren hatte die 1971 geborene Douce Steiner den festen Wunsch, einmal als Köchin zu arbeiten.
Thema 5695 mal gelesen | 11.01.2010 | weiter lesen
Leinöl, Kaltgepresst und Bioqualität rund um GesundLeinöl, Kaltgepresst und Bioqualität rund um Gesund
Der Lein (Linum usitatissimum) liefert seit Jahrtausenden nicht nur Fasern - den Flachs -, sondern auch kleine braune essbare Samen, aus denen ein dunkelgoldenes, dicklich fließendes Öl gepresst wird: das an Omega-Fettsäuren reiche Leinöl.
Thema 16501 mal gelesen | 02.12.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |