Rezept Leberknödelsuppe

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Leberknödelsuppe

Leberknödelsuppe

Kategorie - Vegetarisch Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 22933
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5081 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 1 Versendet: 0

Küchentipp: Sparen beim Wasserkochen !
Kochendes Wasser für Tee oder andere heiße Getränke sollten Sie mit dem Blitzkocher oder einem Kochwasserbehälter und nicht auf dem Herd kochen. Sie sparen damit sehr viel Strom.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 0 Portionen / Stück
500 g Ochsenbein
1 kg Roastbeefknochen
2  Zwiebeln
1 Bd. Suppengrün
1  Lorbeerblatt
1 El. getrocknete Ingwerstückchen
1/2 Tl. Macis (ersatzweise Muskat)
1 Tl. Pfefferkörner
- - Salz
350 g Kalbsleber
2  Brötchen
2 Bd. Thymian
40 g Butter o. Margarine
1  Ei (Gew.Kl.2)
- - Pfeffer a.d.M.
100 g Möhren
1  Weiße Zwiebel
Zubereitung des Kochrezept Leberknödelsuppe:

Rezept - Leberknödelsuppe
Ochsenbein und Knochen mit 2 1/2l kaltem Wasser zum Sieden bringen und abschäumen. Die ungeschälten Zwiebeln quer halbieren, die Schnittflächen braun rösten. Suppengrün waschen, putzen und grob zerkleinern. Zwiebeln, Suppengrün, die Gewürze und wenig Salz in den Topf geben und alles etwa 2 Stunden im offenen Topf eher ziehen als kochen lassen. Leber in Streifen schneiden. Brötchen grob würfeln. Thymian von den Stielen zupfen. Gut die Hälfte des Thymians und die Brötchen im Fett anbraten, etwas abkühlen lassen. Dann im Wechsel mit den Leberstreifen durch die feine Scheibe des Fleischwolfs drehen. Die Masse mit dem Ei verrühren, herzhaft mit Salz und Pfeffer würzen und kühl stellen. Brühe durch ein Haarsieb gießen, überflüssiges Fett abschöpfen und die Brühe nachwürzen. Möhren waschen, schälen und in dünne Scheiben schneiden. Weiße Zwiebel pellen und in schmale Spalten schneiden. Beides mit dem restlichen Thymian in die Brühe geben und 20 Min. ziehen lassen. Mit zwei nassen Eßlöffeln 16-20 Leberknödel formen, in siedendem Salzwasser 20 Min. garen, mit einem Schaumlöffel herausheben, noch 5 Min. in der Brühe ziehen lassen. Nährwerte pro Portion:

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Waffeln - gebackene Waffeln, mit dem richtigen Waffelteig zum ErfolgWaffeln - gebackene Waffeln, mit dem richtigen Waffelteig zum Erfolg
Sobald der Teig in das heiße Eisen tropft, hat die Köchin ruckzuck einen an der Waffel: Kaum ein süßes Gericht duftet beim Zubereiten verführerischer als Waffeln, und deshalb finden sie auch meistens innerhalb von Sekunden begeisterte Abnehmer.
Thema 53963 mal gelesen | 24.09.2007 | weiter lesen
Italienische Gnocchi selbst gemachtItalienische Gnocchi selbst gemacht
Entgegen hartnäckiger Gerüchte muss es einmal klipp und klar gesagt werden: Gnocchi sind keine Nudeln.
Thema 50755 mal gelesen | 15.05.2008 | weiter lesen
Bio Angebote im Supermarkt, sind vielfältig und GesundBio Angebote im Supermarkt, sind vielfältig und Gesund
In der Biowelt ist tierisch viel los: Während noch in den 90er Jahren nur Idealisten und 100prozentige Überzeugungstäter zum weit entfernten Hofladen fuhren oder den Schritt in den Naturkostladen wagten.
Thema 6239 mal gelesen | 05.06.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |