Rezept Leberknödel Suppe

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Leberknödel-Suppe

Leberknödel-Suppe

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 2687
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6667 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Erdbeerblättertee !
gegen Arthrosen , Blasenentzündung, Rheuma, Gicht, Prostata und Leberbeschwerden

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
4  altgebackene Brötchen
1 Tl. Salz
- - etwa 1/4 l Milch
200 g Rinderleber
60 g Zwiebel
1 El. gehackte Petersilie
30 g Butter
2  Eier
- - Pfeffer
- - abger. unbehand. Zitronenschale
1 Tl. gehackter Majoran 1 1/2 l gut gewürz. Fleischbrühe
- - kleingeschnittener Schnittlauch
Zubereitung des Kochrezept Leberknödel-Suppe:

Rezept - Leberknödel-Suppe
Brötchen in sehr dünne Scheiben schneiden, salzen, mit lauwarmer Milch übergießen, durchziehen lassen. Leber waschen, trocken tupfen, enthäuten. Zwiebel schälen und würfeln, beides durch die feine Scheibe des Fleischwolfes geben oder im Universalzerkleinerer pürieren. Petersilie in Butter andünsten. Eingeweichte Brötchen leicht ausdrücken, mit Lebermasse, Petersilie, Butter und allen übrigen Zutaten zu einem leichten Fleischteig verarbeiten. Mit angefeuchteten Händen aus dem Teig 4 große oder 8 kleine Knödel formen. Fleischbrühe zum Kochen bringen. Leberknödel hinein geben und 15 - 25 Min., je nach Größe, auf 1/2 oder Automatik-Kochstelle 2 - 3 garziehen lassen (nicht kochen). In der Brühe servieren und mit Schnittlauch bestreuen. 79 g Eiweiß, 64 g Fett, 136 g Kohlenhydrate, 6120 kJ, 1461 kcal,

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Luffa: der kulinarisch unterschätzte SchwammkürbisLuffa: der kulinarisch unterschätzte Schwammkürbis
Kaum eine Pflanze wird so unterschätzt, wie der Schwammkürbis. Hierzulande wird der Luffa aegyptiaca – so der botanische Name dieser Kürbispflanze - hauptsächlich als grober Schwamm benutzt.
Thema 8712 mal gelesen | 08.12.2009 | weiter lesen
Gute Tischmanieren - korrektes Benehmen am TischGute Tischmanieren - korrektes Benehmen am Tisch
„Warum rülpset und furzet ihr nicht? Hat es euch nicht geschmacket?“ soll der große Martin Luther seine Tischgäste gefragt haben, als sie sich seiner Meinung nach unnatürlich dezent benahmen.
Thema 17221 mal gelesen | 25.03.2008 | weiter lesen
Sherry - Der Aperitif aus AndalusienSherry - Der Aperitif aus Andalusien
Er gehört zu den Lieblingsgetränken der Spanier, Holländer und Deutschen, die Engländer lieben ihn als Aperitif, aber auch Amerikaner und Japaner sind sich einig, dass ein guter Sherry zu den Genüssen dieser Welt gehört.
Thema 8682 mal gelesen | 15.02.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |