Rezept Lebergeschnetzeltes in Hagebutten Sahnesoße mit Rosmarinbirnen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Lebergeschnetzeltes in Hagebutten-Sahnesoße mit Rosmarinbirnen

Lebergeschnetzeltes in Hagebutten-Sahnesoße mit Rosmarinbirnen

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 30291
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3406 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Jasmin !
Sehr stimmungshebend, nervenberuhigend, „reinigt Atmosphären“ (hohe Dosen können den gegenteiligen Effekt haben). Wird auch als König der Düfte bezeichnet. Verbindet sich gut mit Zitrusölen und Rose.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
600 g Schweineleber, geschnitten
- - Salz
- - dunkler Pfeffer
2 EL Mehl
2 St. Schalotten
1 St. Peperoni
3 EL Sonnenblumenöl
200 ml Schlagsahne
1 St. Zutrone - nur die Schale
2 EL Hagebuttenkonfitüre
1 TL Senf
1 Zweig Rosmarin
1 Dose Williams-Christ-Birnen
250 g Spätzle
- - Sossenbinder
Zubereitung des Kochrezept Lebergeschnetzeltes in Hagebutten-Sahnesoße mit Rosmarinbirnen:

Rezept - Lebergeschnetzeltes in Hagebutten-Sahnesoße mit Rosmarinbirnen
Schweineleber in feine Streifen schneiden. Streifen salzen und pfeffern, anschließend in Mehl wenden. Schalotten schälen und achteln. Halbe Peperoni entkernen und in kleine Stücke schneiden.2 EL Sonnenblumenöl in einer Pfanne erhitzen. Schweineleber zusammen mit den Schalotten und Peperoni in die Pfanne geben. Alles unter Wenden ca.6 Minuten braten. Sahne zugeben, einige Minuten köcheln lassen. Zitronenschale, Hagebuttenkonfitüre und Senf einrühren. Sahnesoße mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit dunklem Soßenbinder andicken. In der Zwischenzeit Birnen abtropfen lassen. Etwas von dem Saft zurückstellen. Restliches Sonnenblumenöl in einer Pfanne erhitzen. Die Birnenhälften mit der Rundung nach oben hineinlegen und mit Rosmarinnadeln bestreuen.2 EL Birnensaft zugießen. Mit geschlossenem Deckel bei mittlerer Hitze ca.5 Minuten ziehen lassen. Inzwischen die Spätzle nach Packungsanleitung in Salzwasser garen. Lebergeschnetzeltes mit Birnen und Spätzle servieren. Quelle: „Tip der Woche“ (Werbung Kaufland) vom 24.09.2007

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Tee time  Auszeit vom AlltagTee time Auszeit vom Alltag
Ein Teestündchen ist zu jeder Jahreszeit ein wahrer Genuss. Wenn die Temperaturen fallen, sorgt ein heißer Tee schnell für Behaglichkeit und Wärme. Außerdem lässt es sich bei einem Tässchen Tee wunderbar entspannen.
Thema 8561 mal gelesen | 26.02.2007 | weiter lesen
Sprossen knackige Vitamine selber züchtenSprossen knackige Vitamine selber züchten
Zwar kann man bei uns auch im Winter frisches Obst, Gemüse und Salate aus aller Welt kaufen, doch gibt es eine Alternative zu Vitaminen, die mit viel Energie produziert wurden und weit gereist sind.
Thema 16266 mal gelesen | 28.02.2007 | weiter lesen
Weihnachtsessen: Weniger is(s)t mehrWeihnachtsessen: Weniger is(s)t mehr
Wer stets darum kämpfen muss, sein Gewicht zu halten oder gar versucht, etwas abzunehmen, für den sind Advent und die Feiertage zwischen Weihnachten und Neujahr mit zahlreichen Stolperfallen gespickt.
Thema 3160 mal gelesen | 17.12.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |