Rezept Lebergeschnetzeltes

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Lebergeschnetzeltes

Lebergeschnetzeltes

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 22413
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7381 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Natürlich, natürliche Gefäße !
Große grüne Paprikaschoten eignen sich gut als Behälter für Dips (z.B. fein abgeschmeckter Sahnequark) oder für Salate. Das obere Ende mit Stiel wird abgeschnitten, die Schote von Samen und Rippen befreit und fertig sind sie zum Füllen. Halbierte, ausgehöhlte Melonen halten Obstsalate länger frisch als normale Schüsseln. So macht auch Kindern das essen mehr Spaß.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 0 Portionen / Stück
500 g Leber
- - Würzmischung Nr. 1 (Maggi)
30 g Butter/Margarine
1 klein. Apfel
1 Scheib. Ananas, aus der Dose
1/4 l Wasser
- - Bratensosse
2 El. Saure Sahne
Zubereitung des Kochrezept Lebergeschnetzeltes:

Rezept - Lebergeschnetzeltes
Man säubere und häute die Leber, trockne sie mit Küchenkrepp trocken und schneide sie in feine Streifen. Mit der Würzmischung würzen, Butter/Margarine heiss werden lassen. Die Leberstreifen darin braten, bis sie braun/grau geworden sind (geht recht schnell). Herausnehmen, dann warmstellen. Den Apfel schälen, Kerngehäuse entfernen, in den Biomüll schmeissen, den Apfel in kleine Stücke schneiden. Die Scheibe Ananas abtropfen lassen und ebenfalls in kleine Würfel schneiden. Das Obst im Bratfett anbraten, das Wasser dazugiessen, zum Kochen bringen und Bratensosse (aus dem Beutel oder einem Schächtelchen) einrühren, aufkochen, die Leberstreifen wieder dazugeben und heiss werden lassen, mit saurer Sahne oder Creme fraîche verfeinern. Auf keinen Fall mehr aufkochen lassen. Pro Portion: ca. 1245 kJ (300 kcal) Beilagen: Teigwaren, Reis, Kartoffeln, Brot, einfach alles was beliebt. 10.02.1994

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Hartz IV - Tag 9 Einkaufen bei der Tafel?Hartz IV - Tag 9 Einkaufen bei der Tafel?
Vorletzter Tag des Selbstversuches – wie schön, dass ich bald wieder kunterbuntes Obst und Gemüse einkaufen kann, ohne mit jedem Cent zu rechnen.
Thema 16451 mal gelesen | 23.03.2009 | weiter lesen
Biomarkt und Bio Lebensmittel boomen in DeutschlandBiomarkt und Bio Lebensmittel boomen in Deutschland
Artgerechte Tierhaltung, geringe Schadstoffbelastung und vor allem der Wunsch nach einer gesunden Ernährung sind die wesentlichen Gründe, weshalb immer mehr Verbraucher zu Bio-Produkten greifen.
Thema 13010 mal gelesen | 17.05.2007 | weiter lesen
Italienischer Käse ein Genuss für Gaumen und SinneItalienischer Käse ein Genuss für Gaumen und Sinne
Er legt sich zart schmelzend über die Pizza, schmiegt sich wohlmeinend an Birnenspalten, schichtet sich milchig weiß unter Tomatenscheiben oder verleiht Spaghetti den letzten Schliff:
Thema 6654 mal gelesen | 03.09.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |