Rezept Leber Reis Auflauf

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Leber-Reis-Auflauf

Leber-Reis-Auflauf

Kategorie - Eintoepfe, Auflaeufe Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 10397
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2985 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kaltes Backblech !
Kühlen Sie das Backblech gut, bevor Sie die Plätzchen backen. Sie kleben nicht so leicht an der Unterseite an, wenn Sie das nach jedem Backvorgang wiederholen. Also, mit kaltem Wasser abspülen, trocknen, wieder einfetten und weiterbacken.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
500 g Huehnerleber
250 g Kurzzeitreis
500 ml Huehnerbruehe
4 El. Butter
1  Bd. Fruehlingszwiebeln
- - Salz
- - Pfeffer
1 Tl. Oregano
100 g Gouda (mittelalt)
Zubereitung des Kochrezept Leber-Reis-Auflauf:

Rezept - Leber-Reis-Auflauf
1. Die Huehnerbruehe aufkochen, den Kurzzeitreis einstreuen und in 5 min. garen. Beiseite stellen. 2. Die Huehnerleber grob zerschneiden und in einer Pfanne in 1 Essloeffel Butter kurz anbraten. Beiseite stellen. 3. Die Fruehlingszwiebeln putzen, waschen, in feine Ringe schneiden und im verbliebenen Bratenfett 3 min. duensten. 4. Den Backofen auf 200 GradC vorheizen. 5. Den gekochten Reis mit der Huehnerleber und den Fruehlingszwiebeln gut mischen und mit Salz, Pfeffer und Oregano kraeftig wuerzen. 6. Eine Auflaufform einfetten und ein Drittel der Mischung einfuellen, mit etwas geriebenem Kaese bestreuen. So weiterverfahren und als letzte Schicht Kaese auf den Auflauf streuen und die restliche Butter in Flocken daraufsetzen. 7. Auf der mittleren Schiene des Backofens in 10 min. goldbraun ueberbacken. Dazu passt Tomatensalat Pro Portion : ca. 565 kcal TIP : Saftiger wird der Auflauf, wenn man die Huehnerleber mit einem Glas (4cl) halbtrockenem Sherry abloescht und zu den Fruehlingszwiebeln noch zwei kleingeschnittene Moehren gibt. ** Erfasst und gepostet von Frank Buchholz (2:2457/320.7) vom 25.06.1994 Stichworte: Auflaeufe, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Absinth die grüne Fee Extrait de AbsinthAbsinth die grüne Fee Extrait de Absinth
Absinth - Grüne Fee nannte man ihn in Frankreich, zur „grünen Stunde“ am Spätnachmittag zwischen vier und sechs Uhr trank man ihn, der Maler Pablo Picasso wählte ihn als Sujet für einige Kunstwerke, und die Bohéme liebte ihn.
Thema 13414 mal gelesen | 04.04.2007 | weiter lesen
US-Studie: Welche Diät man wählt, ist (fast) egal – Hauptsache, man hält sich dranUS-Studie: Welche Diät man wählt, ist (fast) egal – Hauptsache, man hält sich dran
Low-Fat, Low-Carb, wenig Protein oder lieber viel von einem und wenig vom andern – mit welcher Nährstoffzusammensetzung erzielt man die besten Abnehmerfolge? Das ist die Kernfrage aller Abnehmwilligen rund um den Globus, die mit ihren Pfunden kämpfen.
Thema 4576 mal gelesen | 18.03.2010 | weiter lesen
Italienische Nudelvielfalt - von Al Dente und NudelformenItalienische Nudelvielfalt - von Al Dente und Nudelformen
„Sie haben da was“: So komisch die Nudel beim berühmten Loriot-Sketch ungewollt über das gesamt Gesicht wandert, so lecker präsentiert sie sich auf unseren Tellern. Königin der Nudeln ist die italienische Pasta:
Thema 10008 mal gelesen | 24.09.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |