Rezept Leber in Sojasauce Kan Chupsi

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Leber in Sojasauce - Kan-Chupsi

Leber in Sojasauce - Kan-Chupsi

Kategorie - Fleisch, Innereien, Sesam, Korea Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25865
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2920 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Im Eis serviert !
Füllen Sie eine große Schüssel mit zerkleinerten Eisstückchen, und stellen Sie Ihre Schüssel mit Obstsalat o.ä. hinein. Wenn Sie dem Eis noch etwas Salz zufügen, wird es noch kälter.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
600 g Kalbsleber
40 g Zwiebel
4 El. Oel
1  Knoblauchzehe
2 El. Sesamsamen
1 El. Mehl
2 El. Sojasauce
1/4 l Wasser
- - Salz
- - Pfeffer
- - Zucker
Zubereitung des Kochrezept Leber in Sojasauce - Kan-Chupsi:

Rezept - Leber in Sojasauce - Kan-Chupsi
Kalbsleber mit Haushaltspapier abtupfen. Eventuell vorhandene Roehren entfernen. In etwa 2 cm breite und 5 cm lange Streifen schneiden. Zwiebel schaelen und wuerfeln. Oel in einer Pfanne erhitzen.Zwiebel darin in 2 Minuten hellbraun braten. Knoblauchzehe schaelen, mit Salz zerdruecken und zugeben. Sesamsamen auch. Leber reingeben und 5 Minuten braten. Mehl darueberstaeuben. Sojasauce und Wasser zugiessen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker wuerzen. Abschmecken, in einer vorgewaermten Schuessel anrichten und mit Reis servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Möhren und Karotten gesundes WurzelgemüseMöhren und Karotten gesundes Wurzelgemüse
Möhren, Karotten, Mohrrüben, Gelberüben – das Wurzelgemüse kennt man sicher schon seit der Steinzeit und unter vielerlei Namen.
Thema 9467 mal gelesen | 25.03.2008 | weiter lesen
Rettich - etwas Schärfe für den SalatRettich - etwas Schärfe für den Salat
Als ‚Radi’ kennt man ihn in Bayern, als ‚Reddisch’ in der Pfalz – die scharfen Wurzeln machen sich würzig in sommerlichen Salaten, sind gesund auch einfach aus der Hand geknabbert und seit Jahrtausenden Bestandteil menschlicher Ernährung.
Thema 9361 mal gelesen | 05.07.2008 | weiter lesen
Zuckerhut Salat - Zichoriensalat Cichorium intybus der WintersalatZuckerhut Salat - Zichoriensalat Cichorium intybus der Wintersalat
Wenn andere Gewächse schon längst das Feld geräumt haben, entfaltet der frostharte Zuckerhut erst seine wahre Größe. Ende Oktober und im November ist der bis zu zwei Kilogramm schwere Wintersalat erntereif.
Thema 75225 mal gelesen | 12.11.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |