Rezept Leber auf Mailänder Art

 
Rezepte und Kochrezepte
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Leber auf Mailänder Art

Leber auf Mailänder Art

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 22410
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4090 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Tomaten haben weniger Kalorien !
Tomatensaft hat nicht nur weniger Kalorien als Apfel- oder Orangensaft, er zügelt auch noch zusätzlich Ihren Appetit. Trinken Sie ihn also vor dem Essen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 0 Portionen / Stück
500 g Kalbsleber
- - Salz
2  Eier
- - gemahlener Pfeffer
40 g Butter
- - Olivenöl
2  Zitronen, in Scheiben
Zubereitung des Kochrezept Leber auf Mailänder Art:

Rezept - Leber auf Mailänder Art
Die Leber in sehr feine Scheiben schneiden, auf einer großen Platte ausbreiten und ganz leicht salzen. Die Eier mit ein wenig Salz und Pfeffer verquirlen. Die Leberscheiben durch das Ei ziehen. In einer großen Pfanne die Butter mit etwas Öl erhitzen. Die Leberscheiben hineingeben und von beiden Seiten bei schwacher Hitze insgesamt 5 bis 7 Minuten braten. Die Leber herausnehmen, auf Küchenkrepp abtropfen lassen und sofort mit den Zitronenscheiben servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Japanische Küche und KochkunstJapanische Küche und Kochkunst
Wer hierzulande an japanische Küche denkt, dem fällt sicherlich Sushi ein, das höchst dekorative und schmackhafte Häppchenessen, vor dem es so manchem graust, weil dazu auch roher Fisch gehört.
Thema 7707 mal gelesen | 23.12.2008 | weiter lesen
Salmonellen und Bakterien vorbeugenSalmonellen und Bakterien vorbeugen
Man sieht sie nicht, man riecht sie nicht, man schmeckt sie nicht. Salmonellen. Was sich anhört, als wäre es mit den Lachsen verwandt, ist in Wirklichkeit eine Bakterienart.
Thema 5276 mal gelesen | 15.02.2009 | weiter lesen
Cornelia Poletto - Küche statt KlinikCornelia Poletto - Küche statt Klinik
Die grobe Berufsrichtung der im August 1971 geborenen Cornelia Diedrich schien klar. Hineingeboren in eine Familie, in der die medizinischen Berufe stark vertreten waren, kristallisierte sich auch ihre Begeisterung für die Tiermedizin schnell heraus.
Thema 7763 mal gelesen | 26.11.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: 0.17% |