Rezept Leber Albanische Art (Arnavut cigeri) Tuerkei

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Leber Albanische Art (Arnavut cigeri) - Tuerkei

Leber Albanische Art (Arnavut cigeri) - Tuerkei

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 12696
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 14914 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Hagebuttentee !
Gegen Erkältungen und zum durchspülen der Nieren

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
500 g Lamm- oder Kalbsleber
3 El. Mehl
8 El. Sonnenblumenoel Salz Pfeffer; frisch gemahlen
1  Spur Cayennepfeffer
4  Rote Zwiebeln
1/2  Bd. Glatte Petersilie
1/2 Tl. Sumak; (Salatgewuerz) tuerk. Spezialgeschaeft
2  Stengel Petersilie
1  Tomate
Zubereitung des Kochrezept Leber Albanische Art (Arnavut cigeri) - Tuerkei:

Rezept - Leber Albanische Art (Arnavut cigeri) - Tuerkei
Die Leber von Haeutchen und Sehnen befreien und in Stifte schneiden. Das Mehl auf einen Teller schuetten und die Leberstuecke darin waelzen. Ueberschuessiges Mehl abschuetteln. Das Oel in einer Pfanne erhitzen, die Leber nach und nach rundherum knusprig braun braten und mit einem Schaumloeffel aus der Pfanne heben. Auf eine Platte legen und sofort mit Salz, Pfeffer und wenig Cayennepfeffer bestreuen. Die Zwiebeln schaelen, in duenne Ringe schneiden, in eine Schuessel geben und mit etwas Salz bestreuen. Die Zwiebelringe leicht kneten und unter fliessendem Wasser waschen. Das Wasser gruendlich abschuetteln. Die Petersilie waschen trockenschuetteln, fein hacken, mit den Zwiebeln, etwas Salz und dem Sumak mischen. Die Tomate waschen, abtrocknen und achteln. Die Leber lauwarm mit dem Zwiebelsalat, den Tomatenachteln und der Petersilie servieren. Einstufung durch die Autorin: Gelingt leicht Pro Portion 1500 kJ/360 kcal, Zubereitungszeit 45 Minuten * Quelle: Erika Casparek-Tuerkkan Tuerkisch kochen / GU Abgetippt: Ulli Fetzer 2:246/1401.62 16.08.94 Erfasser: Stichworte: Fleisch, Innereien, Leber, Tuerkei, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Frankfurter Traditionen das MarzipangebäckFrankfurter Traditionen das Marzipangebäck
Plätzchen auf Marzipanbasis haben in Frankfurt Tradition: Schon im 15. und 16. Jahrhundert stellte man dort die berühmten Frankfurter Brenten her.
Thema 7081 mal gelesen | 29.11.2008 | weiter lesen
Johanna Maier - die Herrin der HaubenJohanna Maier - die Herrin der Hauben
Die zierliche 57-Jährige ist eine Lichtgestalt am Gourmet-Himmel. Vier Hauben verlieh ihr Gault Millau im Jahr 2001, somit ist Maier nicht nur die erste, sondern auch die einzige 4-Hauben-Köchin weltweit und die beste Köchin Österreichs.
Thema 6547 mal gelesen | 19.05.2010 | weiter lesen
Avocado - Persea americana die Grüne Frucht der AvocadosAvocado - Persea americana die Grüne Frucht der Avocados
Weltweit gibt es über 400 Sorten Avocados: von Miniaturfrüchtchen in Pflaumengröße bis zu zwei Kilogramm schweren Brocken. Avocados wachsen auf Bäumen und stammen ursprünglich aus Zentralamerika.
Thema 9667 mal gelesen | 16.05.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |