Rezept Lavendelgelee

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Lavendelgelee

Lavendelgelee

Kategorie - Marmeladen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 10395
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 10449 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kein braunes Obst !
Wenn Sie Obst im voraus schneiden, verfärbt es sich ganz schnell braun. Lösen Sie zwei Vitamin C-Tabletten (Ascorbinsäure) oder ca. einen halben Teelöffel Pulver in einer Schüssel mit kaltem Wasser auf. Legen Sie da das frisch geschnitten Obst hinein. So wird es nicht braun. Sie können auch zwei bis drei Teelöffel Zitronensaft in das Wasser geben.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
200 ml Trockener Champagner; oder Trockener Weisswein
200 ml Apfelsaft, ungesuesst
6 cl Creme de Cassis
60 g Zucker
2 El. Zitronensaft
30 g Lavendelblueten
4 Tl. Gelatine
4 El. -Wasser
Zubereitung des Kochrezept Lavendelgelee:

Rezept - Lavendelgelee
Dieses exotische und aussergewoehnliche Gelee gibt es bei John McGeever in der Congham Hall in Norfolk. Es kann sowohl - zusammen mit einer Creme - als exklusives Dessert als auch als eine nicht-alltaegliche Beilage zu Wild gegessen werden. Den Champagner oder Weisswein mit dem Apfelsaft, dem Cassis, Zucker und Zitronensaft vorsichtig erhitzen. Die Lavendelblueten hineingeben und zugedeckt ungefaehr 10 Minuten ziehen lassen. Die Gelatine im Wasser aufweichen lassen, dann leicht erwaermen, bis sich die Gelatine vollstaendig aufgeloest hat. Die Lavendelblueten aus dem Sud herausnehmen und durch ein Tuch fest in die Fluessigkeit auspressen. Die Fluessigkeit erneut erwaermen, die aufgeloeste Gelatine hinzufuegen und umruehren. Das fluessige Gelee durch ein feines Sieb oder Tuch in ein Glas abgiessen. Abkuehlen und Gelieren lassen. Im Kuehlschrank haelt sich das Lavendelgelee etwa 14 Tage. * Quelle: Cooking with Flowers, von Jenny Leggatt Abgetippt: Karen Mintzias, Uebersetzt: Ulli Fetzer Stichworte: Suessspeise, Gelee, Lavendel, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Vitamin D - Ihr Körper benötigt die richtige BalanceVitamin D - Ihr Körper benötigt die richtige Balance
Vitamin D wird umgangssprachlich auch gerne als das „Sonnenvitamin“ bezeichnet – denn ohne die Einstrahlung der Sonne ist der menschliche Körper nicht in der Lage, Vitamin D herzustellen.
Thema 10432 mal gelesen | 05.06.2008 | weiter lesen
Katerstimmung - Vorbeugung gegen einen Kater nach der FeierKaterstimmung - Vorbeugung gegen einen Kater nach der Feier
Das Neue Jahr beginnt bei vielen Feiernden mit schmerzendem Schädel, einem hohlen Gefühl im Magen und dem festen Vorsatz: Nie wieder Alkohol.
Thema 13385 mal gelesen | 24.12.2007 | weiter lesen
Wienerwald - am Anfang war die SuppeWienerwald - am Anfang war die Suppe
Heute ist Geflügelfleisch in Deutschland ein fester Bestandteil aller Speisekarten, doch das war nicht immer so.
Thema 4502 mal gelesen | 26.08.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |