Rezept Lavendelgelee

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Lavendelgelee

Lavendelgelee

Kategorie - Marmeladen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 10395
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 10524 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Sauerkraut gegen Sodbrennen !
Gegen Sodbrennen hilft rohes Sauerkraut, Salzwasser, Natron oder mehrmals einige Schlucke Milch. Wenn Sie öfter an Sodbrennen leiden, sollten Sie fette, scharf gewürzte oder sehr kalte und heiße Speise meiden.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
200 ml Trockener Champagner; oder Trockener Weisswein
200 ml Apfelsaft, ungesuesst
6 cl Creme de Cassis
60 g Zucker
2 El. Zitronensaft
30 g Lavendelblueten
4 Tl. Gelatine
4 El. -Wasser
Zubereitung des Kochrezept Lavendelgelee:

Rezept - Lavendelgelee
Dieses exotische und aussergewoehnliche Gelee gibt es bei John McGeever in der Congham Hall in Norfolk. Es kann sowohl - zusammen mit einer Creme - als exklusives Dessert als auch als eine nicht-alltaegliche Beilage zu Wild gegessen werden. Den Champagner oder Weisswein mit dem Apfelsaft, dem Cassis, Zucker und Zitronensaft vorsichtig erhitzen. Die Lavendelblueten hineingeben und zugedeckt ungefaehr 10 Minuten ziehen lassen. Die Gelatine im Wasser aufweichen lassen, dann leicht erwaermen, bis sich die Gelatine vollstaendig aufgeloest hat. Die Lavendelblueten aus dem Sud herausnehmen und durch ein Tuch fest in die Fluessigkeit auspressen. Die Fluessigkeit erneut erwaermen, die aufgeloeste Gelatine hinzufuegen und umruehren. Das fluessige Gelee durch ein feines Sieb oder Tuch in ein Glas abgiessen. Abkuehlen und Gelieren lassen. Im Kuehlschrank haelt sich das Lavendelgelee etwa 14 Tage. * Quelle: Cooking with Flowers, von Jenny Leggatt Abgetippt: Karen Mintzias, Uebersetzt: Ulli Fetzer Stichworte: Suessspeise, Gelee, Lavendel, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Fondue - mit Fleisch oder Käse Fondue gemütlich schlemmenFondue - mit Fleisch oder Käse Fondue gemütlich schlemmen
An langen Winterabenden wird Gemütlichkeit groß geschrieben. Deshalb stehen Essen mit Zelebrierungscharakter hoch im Kurs – nicht schnell soll es gehen, sondern möglichst lange dauern.
Thema 38702 mal gelesen | 20.11.2007 | weiter lesen
Slow Food - eine Bewegung für mehr Genuss und LebensqualitätSlow Food - eine Bewegung für mehr Genuss und Lebensqualität
2007 ist das Jahr der Slow Food-Jubiläen in Deutschland: 10 Jahre Convivium Nürnberg, 15 Jahre Convivium Berlin, erste deutsche Slow Food-Messe in Stuttgart.
Thema 12912 mal gelesen | 05.06.2007 | weiter lesen
Toona - Gemüse vom BaumToona - Gemüse vom Baum
Der aus Asien stammende Chinesische Gemüsebaum (Toona sinensis) ist in seiner Heimat äußerst beliebt. Hierzulande rückt er nur langsam in den Blickpunkt der Pflanzenfreunde.
Thema 17345 mal gelesen | 31.05.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |