Rezept Lauwarmer Spargelsalat unter Sardellenvinaigrette

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Lauwarmer Spargelsalat unter Sardellenvinaigrette

Lauwarmer Spargelsalat unter Sardellenvinaigrette

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 24276
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2251 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Rote Bete !
hilft bei Blutarmut, hemmt Bronchitis,beugt Erkältungskrankheiten vor, fördert den Aufbau der Leber

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
1/2  Baby Ananas
1  Spargel, grün
200 ml Sardellenfilets
1  Knoblauchzehe
2  Tomaten
- - Salz, Pfeffer
- - Zitronensaft
- - Weinessig
Zubereitung des Kochrezept Lauwarmer Spargelsalat unter Sardellenvinaigrette:

Rezept - Lauwarmer Spargelsalat unter Sardellenvinaigrette
Zubereitung: Die Ananas am oberen Drittel abtrennen und zur Dekoration auf einem flachen Teller anrichten. Den Spargel waschen, im Salzwasserbad blanchieren, abgießen und fächerförmig auf dem Teller auslegen. Für die Vinaigrette die Sardellenfilets mit einer Knoblauchzehe, Olivenöl, Zitronensaft, Weißweinessig, Salz und Pfeffer pürieren und über den Spargel nappieren. Die Tomaten einschneiden, kurz im Salzwasserbad blanchieren, die Schale abziehen, entkernen, in Streifen schneiden und dekorativ auf dem angerichteten Spargelsalat anrichten.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Gurken - Salat Gurken dürfen täglich auf den SpeiseplanGurken - Salat Gurken dürfen täglich auf den Speiseplan
Selbst eine staatliche 40-Zentimeter-Salatgurke hat kaum Kalorien, ist dafür aber ein gesunder Frischmacher, der dem Körper wertvolle Flüssigkeit zuführt.
Thema 8000 mal gelesen | 04.03.2008 | weiter lesen
Kräutersegen für kalte JahreszeitenKräutersegen für kalte Jahreszeiten
Bevor es richtig friert, lassen sich noch zahlreiche Kräuter aus dem Garten und der Wildnis für den Winter konservieren. So kann man den herbstlichen und winterlichen Speiseplan mit sommerlichen Aromen anreichern.
Thema 3318 mal gelesen | 26.10.2009 | weiter lesen
Schonkost für das eigene WohlbefindenSchonkost für das eigene Wohlbefinden
Schonkost ist nicht nur empfohlen bei bestimmten Erkrankungen, sondern sorgt auch in der alltäglichen Ernährung für Wohlbefinden und mehr Lebensqualität.
Thema 91196 mal gelesen | 04.02.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |