Rezept Lauwarmer Spargelsalat unter Sardellenvinaigrette

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Lauwarmer Spargelsalat unter Sardellenvinaigrette

Lauwarmer Spargelsalat unter Sardellenvinaigrette

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 24276
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2262 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kalte Bananen !
Bewahren Sie reife Bananen im Kühlschrank auf, der Reifeprozess wird dadurch verzögert. Durch die Kälte verfärbt sich die Schale zwar braun, aber die Frucht bleibt davon unbeeinflusst.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
1/2  Baby Ananas
1  Spargel, grün
200 ml Sardellenfilets
1  Knoblauchzehe
2  Tomaten
- - Salz, Pfeffer
- - Zitronensaft
- - Weinessig
Zubereitung des Kochrezept Lauwarmer Spargelsalat unter Sardellenvinaigrette:

Rezept - Lauwarmer Spargelsalat unter Sardellenvinaigrette
Zubereitung: Die Ananas am oberen Drittel abtrennen und zur Dekoration auf einem flachen Teller anrichten. Den Spargel waschen, im Salzwasserbad blanchieren, abgießen und fächerförmig auf dem Teller auslegen. Für die Vinaigrette die Sardellenfilets mit einer Knoblauchzehe, Olivenöl, Zitronensaft, Weißweinessig, Salz und Pfeffer pürieren und über den Spargel nappieren. Die Tomaten einschneiden, kurz im Salzwasserbad blanchieren, die Schale abziehen, entkernen, in Streifen schneiden und dekorativ auf dem angerichteten Spargelsalat anrichten.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Teegebäck - Französische MadeleinesTeegebäck - Französische Madeleines
Manche Speisen sind so köstlich, dass sie Schriftsteller zum Schwärmen verführen. Und zwar seitenweise.
Thema 10914 mal gelesen | 18.07.2008 | weiter lesen
Honig - Imkerhonig die Gesundheit aus der NaturHonig - Imkerhonig die Gesundheit aus der Natur
Unglaublich 18.000 Mal nascht eine Biene pro Tag an Blumenkelchen, und für nur ein Kilo Honig muss sie mit ihren kleinen Flügelchen eine Strecke zurücklegen, die einer zweifachen Erdumrundung entspricht.
Thema 5709 mal gelesen | 31.12.2007 | weiter lesen
Basilikum - Kräuter Ocimum basilicum ein Königliches KrautBasilikum - Kräuter Ocimum basilicum ein Königliches Kraut
Basilienkraut oder Balsam nennt man das Basilikum (Ocimum basilicum) genauso wie Pfeffer- oder Königskraut. Und auch der botanische Name verweist auf königliche Herkunft: ‚basileus’ war im klassischen Griechenland ein Herrschertitel.
Thema 9334 mal gelesen | 21.01.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |