Rezept Lauwarmer Linsensalat mit geraeucherter Gaensebrust

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Lauwarmer Linsensalat mit geraeucherter Gaensebrust

Lauwarmer Linsensalat mit geraeucherter Gaensebrust

Kategorie - Salate Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 17167
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5329 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kein klumpiges Salz !
Salz zieht immer Wasser an. Und damit das Salz im Salzstreuer nicht so schnell zusammenklumpt, geben Sie einige Körnchen Reis mit hinein.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
250 g Geraeucherte Gaensebrust
200 g Champagner-Linsen kleine gruene Linsen
400 ml Gemuesefond
1 klein. Kartoffel, mehlige Sorte
100 g Karotten
100 g Petersilienwurzel
- - Salz
3  Fruehlingszwiebeln
1  Roter Apfel
5 El. Zitronensaft
- - schwarzer Pfeffer
150 g Rauke
1  Spur ;Zucker
6 El. Oel
Zubereitung des Kochrezept Lauwarmer Linsensalat mit geraeucherter Gaensebrust:

Rezept - Lauwarmer Linsensalat mit geraeucherter Gaensebrust
Die Gaensebrust haeuten, zu einer Rolle formen, in Alufolie wickeln und ins Gefriergeraet legen. Die Gaensehaut in feine Wuerfel schneiden, knusprig in einer Pfanne ausbraten, herausnehmen und im Sieb abtropfen lassen. Das Gaensefett beiseite stellen. Die Linsen kalt abspuelen und 35 Minuten im Fond bei milder Hitze im geschlossenen Topf garen. Die Kartoffel kochen, pellen und fein reiben. Karotten und Petersilienwurzel putzen und fein wuerfeln. 2 bis 3 Minuten in kochendem Salzwasser blanchieren, kalt abspuelen und abtropfen lassen. Fruehlingszwiebeln putzen und fein wuerfeln. Den Apfel ungeschaelt in feine Wuerfel schneiden und mit 2/5 vom Zitronensaft mischen. Das Gaensefett in einer grossen Pfanne erhitzen. Linsen mit Sud, Karotten, Petersilienwurzel und Fruehlingszwiebeln zugeben und erwaermen, dabei wenden. Die geriebene Kartoffel untermischen. Mit Salz und Pfeffer wuerzen. Zuletzt die Apfelwuerfel zugeben und zugedeckt bei sehr milder Hitze warm halten. Die Rauke putzen, waschen und trockenschleudern. Aus dem restlichen Zitronensaft, Salz, Pfeffer, Zucker und Oel eine Vinaigrette ruehren. Den Salat damit mischen und auf Portionstellern anrichten. Die Gaensebrust aus dem Gefriergeraet nehmen, die Alufolie entfernen und das Fleisch in duenne Scheiben schneiden. Portionsweise neben den Salat legen. Den lauwarmen Linsensalat auf den Tellern verteilen und mit der knusprig ausgebratenen Gaensehaut bestreuen. * Quelle: Essen und Trinken 1993 Erfasst von Rene Gagnaux Stichworte: Salat, Warm, Linse, Gans, Rauke, P6

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Hartz IV - Tag 1 des SelbstversuchesHartz IV - Tag 1 des Selbstversuches
Da ich erst heute beginne, mich von den Lebensmitteln zu ernähren, ist also in Wirklichkeit heute Tag 1 des Selbstversuches – neue Zählung. Nach dem Frühstück will ich mir einen Überblick verschaffen, was ich wann esse und wie hoch mein finanzieller Puffer ist.
Thema 17796 mal gelesen | 06.03.2009 | weiter lesen
Malz - Süßes aus kraftvollen KeimlingenMalz - Süßes aus kraftvollen Keimlingen
Ohne Malz würden wir auf manch lieb gewonnenes Getränk verzichten müssen. Ob Bier, Whisky oder Malzbier – ohne Malz geht es nicht. Hergestellt wird Malz meist aus Gerste, manchmal auch aus Roggen, Dinkel oder Weizen.
Thema 3856 mal gelesen | 27.03.2010 | weiter lesen
Spargel mal ganz anders als süsses DessertSpargel mal ganz anders als süsses Dessert
Jeder kennt Spargel, fast jeder mag Spargel, aber kaum jemand weiß, was man mit Spargel alles machen kann, nämlich auch süßen Nachtisch.
Thema 13324 mal gelesen | 01.05.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |